Nokia-Branding wird noch „eine geraume Weile“ erhalten bleiben

nokia_logo_header

Stephen Elop hat sich heute einigen Fragen bezüglich Nokia und Microsoft und der Zukunft von beiden gestellt. Doch wie lange wird es Nokia noch geben?

Es ist eine Frage, die sich auch unsere Leser im aktuellen Werbevideo von Nokia und Microsoft heute wieder gestellt haben: Wie lange wird es Nokia eigentlich noch geben und wie sieht es mit der Vermarktung der Lumia-Smartphones aus? Die erste Frage ist leicht zu beantworten, denn Nokia wird als Unternehmen erhalten bleiben. Dazu gab es hier im Blog übrigens auch schon mal einen ausführlichen Beitrag. Man wird sich in Zukunft aber um andere Themen als die Smartphone-Produktion kümmern.

Der Nokia-Schriftzug wird auch erst mal eine Weile erhalten bleiben, wenn man ein neues Lumia-Smartphone kauft. Das bestätigte Nokia auch auf Twitter. Wobei man keinen genauen Zeitraum nennt. Laut Stephen Elop wird es nicht sehr lange bei den Smartphones sein. Es ist eine Entscheidung, die wohl aktuell auch noch diskutiert wird und bei der man einfach mal die Entwicklung auf dem Markt beobachten muss.

Ein schneller Umstieg könnte der Marke Lumia schaden, die Microsoft in Zukunft für sein Portfolio nutzen wird. Ein zu langsamer Umstieg aber ebenso. Für Microsoft ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Wie aber die vertraglichen Konditionen aussehen, das möchte man nicht offiziell kommunizieren. Wir wissen also nicht, wie lange Microsoft die Marke Nokia benutzen darf, wir wissen nur, dass man diese in ein paar Monaten nicht mehr sehen wird. Wie lange das sein wird, ist aber noch offen.

Microsoft Mobile Oy is a legal construct that was created to facilitate the merger. It is not a brand that will be seen by consumers. The Nokia brand is available to Microsoft to use for its mobile phones products for a period of time, but Nokia as a brand will not be used for long going forward for smartphones. Work is underway to select the go forward smartphone brand.“ – Stephen Elop

Um das ganze abzukürzen: Die aktuellen Geräte werden weiterhin als Nokia Lumia verkauft. Wie lange es dauern wird, ist eine Frage, die nicht beantwortet wurde. Microsoft Mobile soll aber nicht die Marke werden, die Endkunden sehen werden. Wir wissen also nicht, wann es passieren wird und wie die Smartphones dann in Zukunft heißen werden. Fakt ist aber schon jetzt, dass wir uns auf lange Sicht gesehen vom Nokia-Schriftzug auf Lumia-Smartphones definitiv verabschieden können.

via wpcentral quelle nokia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.