Nokia eBooks für Windows Phone angetestet (Video)

Ich bin eine Leseratte durch und durch und meine Tests zum TrekStor Pyrus und dem Kobo eReader machen mir richtig Spaß. Auf dem Smartphone oder dem Tablet lese ich eher selten, wenngleich auch nahezu alle eReader eine App für mobile Geräte mit sich bringen. So zum Beispiel die Kindle-App für Android und iOS. Bisher gab es da für das Windows Phone auch nicht viel mehr, als die Kindle App um eBooks zu lesen. Mit dem Start von Google Books im PlayStore der Android-Geräte hat der Nutzer eine sehr große Auswahl an Büchern und kann selbige auch online erwerben, direkt am Gerät.

Das ist nun auch mit Windows Phones von Nokia möglich. Kontinuierlich werden die Nokia Apps erweitert und der Käufer erhält kostenlos Zugriff auf Navigationssoftware, Musik und Fahrplan-Applikationen. Mit Nokia eBooks erhält eine weiter App Einzug in die Nokia Collection. Hierbei handelt es sich um einen schlanken eBook-Reader mit integriertem Shop zum Kauf von Büchern. Die kostenlosen Bücher des Gutenberg-Projekts sind auch enthalten. Die Vorteile der App sind in meinen Augen zum einen der Nacht-Modus, zum anderen die Möglichkeit das Buch was man gerade liest als Live-Tile auf den Startbildschirm zu pinnen. Die Änderung der Schriftgröße und der Schnellzugriff auf Kapitel runden die App ab. Doch seht einfach selbst, denn wie immer habe ich euch ein Video zur App gemacht. :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.