Nokia Lumia 900: Erste Testberichte sind online (Videos)

In den USA ist heute das Embargo für das Nokia Lumia 900 zu Ende gegangen und die großen US-Medien haben deswegen direkt ihren ausführlichen Testbericht online gestellt. In Amerika wird das Lumia 900 in der LTE-Version noch diesen Monat beim Netzbetreiber AT&T auf den Markt kommen, die Version für Europa ist zwar fast identisch, hier wird es allerdings noch ein bisschen dauern. Aktuell heißt es immer noch zweites Quartal 2012 und in der Gerüchteküche spricht man von der zweiten Mai-Woche. Für Nokia und Microsoft ist der Markt in den USA bei diesem Gerät aber sowieso viel wichtiger, denn mit dem Lumia 900 möchte man zurück und gegen das iPhone und die zahlreichen Android-Smartphones antreten.

Doch die ersten Testberichte sind gemischt, das Lumia 900 scheint ein tolles Smartphone zu sein, hat es aber auch sehr schwer gegen die aktuelle Konkurrenz wie das Samsung Galaxy Nexus oder das neue HTC One X. Das liegt weniger an der Hardware von Nokia, sondern vielmehr an Windows Phone und den noch begrenzten Möglichkeiten. Am Ende ist das Lumia 900 ein großes Lumia 800 mit LTE, die Amerikaner lieben zwar größere Displays, der Hype der letzten Wochen scheint aber auch ein bisschen verpufft zu sein.

Doch der Preis ist anscheinend attraktiv und wem Windows Phone als OS gefällt, der wird mit dem Lumia 900 das beste Windows Phone erhalten, so die Meinung. Am Ende wird das die gleiche Geschichte wie beim Lumia 800 sein, auch hier konnte die Hardware auf ganzer Linie überzeugen und der einzige Kritikpunkt war eigentlich die Software und das Angebot an Applikationen. Dieses wächst zwar weiterhin sehr schnell, aber wenn es um große und namhafte Applikationen geht, dann sind Android und vor allem iOS immer noch vorne.

Ist Nokia mit dem Lumia 900 also zurück im Rennen? Schwer zu sagen, jetzt zählen vor allem die Verkaufszahlen bei AT&T in den nächsten Wochen und Monaten. Für viele Amerikaner wird das Lumia 900 der erste Kontakt mit dem neuen Lineup von Nokia sein und da begeistert die Optik, das Design und die Verarbeitung natürlich schon, für mich ist es am Ende aber „nur“ ein großes Lumia 800. Das ist übrigens nicht direkt negativ gemeint, aber für ein Flaggschiff reicht das meiner Meinung nach nicht.

Ich hoffe die Finnen können hier mit dem ersten Smartphone mit Windows Phoen 8 bis Ende des Jahres nochmal einen draufsetzen und bringen dann auch mal eine neue Optik und Features wie NFC mit ins Spiel. Ich bin jetzt erst mal gespannt, wie das Gerät in den USA ankommt und werde das Geschehen ein bisschen verfolgen. Sowohl Nokia, als auch Microsoft haben in den letzten beiden Jahren so gut wie keine Rolle auf dem amerikanischen Markt gespielt. Hier eine kleine Auswahl an Testberichten, weitere findet ihr hier.

Nokia Lumia 900 – Die Testberichte

In some ways, I feel like I’m reviewing a webOS device again (but with much, much nicer hardware). There are all these wonderful ideas at play, but it’s impossible to look past the nagging bugs and missing features. Of course, there are users out there that will embrace this phone. It is generally easy and pleasant to use, and the low price point, coupled with the beautiful hardware and solid LTE service could be persuasive. But for me and most of the people I know, there’s still something missing here, and until Microsoft and Nokia figure out what that is, Windows Phone will continue to struggle upstream.

Joshua Topolsky für The Verge

This Lumia, though, was supposed to change all of that, backed by a considerable marketing push and higher-end ingredients. While we wouldn’t color this AT&T debut as a failure, we wouldn’t call it a crowning achievement either. Apart from a stated preference and dedication to Microsoft’s Windows Phone OS, savvy geeks on the cusp of the next best thing won’t necessarily want what the 900 has to offer, especially in light of that other spotlight-stealing flagship, the One X. By no means are these phones on equal footing. It’s just that Nokia may have shot itself in the foot, succumbing to the hazards of hyperbolic quicksand far ahead of launch day. Much ado about nothing? Not quite, the Lumia 900 has its strengths, coming mainly in the form of optics, but it’s the overall package and performance that’s simply too plain, too ordinary, too dependable to merit the haughty flagship halo it aspires to emanate.

Joseph Volpe für Engadget

If you’re looking for a $100, high-end smartphone, or are a Windows Phone fan who has been waiting for better hardware, the Lumia 900 is worth considering. But the phone had just too many drawbacks in my tests to best its chief competitors.

Walt Mossberg für AllThingsD

There’s no perfect phone for everyone and there’s still room for improvement in Windows Phone. Having said that, I anticipate that with heavy marketing and the relatively low up-front cost of the Lumia 900, AT&T will sell a fair number of these phones. That’s good for Nokia, Microsoft and AT&T, all for different reasons.

Kevin Tofel für GigaOM

There has been a lot of interest and anticipation for the Nokia Lumia 900. It’s the first real flagship Nokia Windows Phone to come to the U.S.A. Of course the Lumia 710 was the first Nokia Windows Phone in the U.S. and it has been selling very well on T-Moble, but the Lumia 900 is really the one everyone has been waiting for. It’s got everything: great build quality, large screen, high speed LTE, great battery life, beautiful design, a stable/smooth/fun/easy/capable operating system, great reception, and a fantastic price.

Adam Lein für Pocketnow

The Nokia Lumia 900 is without a doubt one of the best Windows phones we’ve ever tested up to this point. If you can see past the limited app selection of the platform and the lack of some cutting-edge features like a 720p screen or NFC, there’s a whole lot to recommend. Those already committed to Android, iOS or Blackberry are unlikely to be swayed, but new smartphone buyers should seriously consider the phone… and not just because of its looks or software.

Michael Crider für SlashGear

Nokia Lumia 900 – Die Videos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.