Telekom: Nokia Lumia 900 ist nicht updatefähig und kommt deswegen nicht ins Portfolio

Das Nokia Lumia 900 ist jetzt seit vergangener Woche in Deutschland erhältlich und hier bei mobiFlip gibt es auch schon einen ersten Eindruck des Windows Phones zu lesen. Die Telekom hat das aktuelle Flaggschiff der Finnen allerdings nicht im Angebot, in der so genannten Feedback-Community haben daher einige Kunden gefragt, ob denn in Zukunft die Möglichkeit bestehen würde. Man wollte sich diesbezüglich informieren und hat vor ein paar Tagen auch eine offizielle Aussage veröffentlicht, die das aktuelle Problem über ein mögliches Update auf Apollo unterstützt. Laut der Telekom wird man das Lumia 900 nicht in die „Produktpalette aufnehmen, da es nicht Software-Update-fähig ist. Das heißt konkret, wenn das neue WP 8 im vierten Quartal 2012 kommen soll, kann das Lumia 900 nicht geupdatet werden.“

So also die offizielle Aussage der Telekom und ich bin mir sicher, dass man da wohl auch schon eine Vorschau auf die nächsten Geräte mit Windows Phone 8 bekommen hat und deswegen wohl erst im Weihnachtsgeschäft 2012 sein Portfolio wieder erweitern wird. Das Lumia 900 hat meiner Meinung nach das Problem, dass es dank seiner Bezeichnung mindestens ein Jahr das Flaggschiff des Unternehmens sein müsste, viele aber ein „Superphone“ mit Apollo bis Ende des Jahres erwarten. Ein Produktzyklus von einem halben Jahr wäre aber nicht förderlich. Ich bin gespannt, wie Nokia dieses Problem, sofern es denn eins ist und man nicht schon längst einen Plan hat, lösen möchte. Das Lumia 900 ist die nächsten Wochen weiter im Test bei mir und natürlich wird es dann auch bald einen ausführlichen Bericht zum Smartphone geben.

 So da bin ich. Und diesmal habe ich etwas mehr im Gepäck als nur ein „…wird es nicht geben.“ Aber ich fange vorne an: Es wird das Lumia 900 bei uns nicht geben! Ich habe mich wirklich ins Zeug gelegt und habe eure Bitte an verschiedenen Stellen platziert. Um aufmerksam zu machen, dass das Interesse doch sehr groß ist. Und ich habe eine Begründung erhalten, warum wir das Gerät nicht anbieten werden. Und diese ist für mich auf jeden Fall nachvollziehbar und absolut stechend: Wir werden das Lumia 900 nicht in unsere Produktpalette aufnehmen, da es nicht Software-Update-fähig ist. Das heißt konkret, wenn das neue WP 8 im vierten Quartal 2012 kommen soll, kann das Lumia 900 nicht geupdatet werden. Und mal ganz ehrlich: Wer von uns würde sich nicht aufregen, wenn er quasi ein niegel-nagel-neues Handy hat, aber die neueste Software nicht nutzen kann? Dann wären die Beschwerden sicherlich noch einmal um ein Vielfaches höher.  Mit unserer Entscheidung stehen wir auch nicht alleine da. Sicherlich waren auch für andere Anbieter diese Fakten der Auslöser für die Entscheidung, das Gerät nicht in die Produktpalette aufzunehmen. Ich hoffe, ich konnte euch damit ein wenig mehr Informationen geben und ihr könnt besser nachvollziehen, warum wir uns gegen das Gerät entschieden haben. Meike

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.