Nokia N9: Unterstützung für Android-Apps möglich

Nachdem Nokia gestern das MeeGo-Smartphone N9 angekündigt hat und sich die ersten Euphorie gelegt hat, kommen wir so langsam aber sicher zu den Details. Unser Oliver hat heute bereits seine Meinung zum Gerät abgegeben und etwas in die Zukunft von Nokia und MeeGo geblickt, welche durch folgende Infos allerdings beeinflusst werden könnte.

Ein interessanter Punkt, der allerdings wenn er gut umgesetzt ist, zum Erfolg von MeeGo beitragen könnte, wurde heute erst wieder in Erinnerung gerufen. Bereits vor einer ganzen Weile wurde gezeigt, wie die Myriad Alien Dalvik Engine, mit deren Hilfe Android-Apps auch unter anderen Systemen zum Laufen gebracht werden können, auch unter MeeGo und Maemo läuft.

Das heißt, dass mit einer Umsetzung der Egine für das Nokia N9 Android-Apps problemlos auf dem Gerät laufen könnten. Myriad hat bereits eine kommerzielle Version für dieses Jahr angekündigt, welche in ähnlicher Form ja bereits auf dem BlackBerry Playbook zum Einsatz kommt. In folgendem Video seht ihr eine Demo, welche recht vielversprechend ausschaut.

Sollte das problemlos funktionieren, wäre das für euch ein Kaufgrund für das N9?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.