Nokia: Pressekonferenz für den 26. Februar angekündigt

HMD Global wird mit der Marke Nokia ebenfalls auf dem MWC 2017 vertreten sein und hat nun offiziell eine eigene Pressekonferenz angekündigt. Stattfinden wird diese wie viele weitere am 26. Februar.

Bislang listet Nokia im eigenen Smartphone-Portfolio lediglich das vor mehreren Wochen vorgestellte und bislang noch China-exklusive Nokia 6, angeblich sollen aber noch viele weitere Modelle für dieses Jahr geplant sein. Zeigen könnte man diese nun am 26. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona, in dessen Rahmen man selbstverständlich eine eigene Pressekonferenz veranstalten wird. Für diese wurden nun die ersten Einladungen versandt.

Nokia-Smartphones zukünftig auch in Deutschland?

Obwohl das erste Mittelklasse-Smartphone von Nokia bislang ausschließlich in China erworben werden kann, werden die Geräte von HMD Global zukünftig vermutlich auch international an den Start gehen. Nicht nur die Präsentation auf dem MWC 2017 lässt dies vermuten, für Deutschland scheint sogar bereits ein Kooperationspartner festzustehen. So soll Mobilcom-Debitel, welche auch das Nokia 150 nach Deutschland brachten, zukünftig weitere Geräte der Marke anbieten.

Obwohl ich mir sicher bin, dass wir von Nokia vermutlich keine außergewöhnlichen Modelle wie damals das Lumia 1020 erwarten können, bin ich gespannt darauf, was man im Rahmen des MWC 2017 zeigen wird. Gut ausgestattete, durchschnittliche Smartphones zum günstigen Preis – das ist wohl, was wir erwarten können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.