Nokia soll nächste Woche ein VR-Gadget zeigen

Nokia Neu Logo Header

Nach dem Tablet und vor dem Smartphone hat Nokia anscheinend noch ganz andere Pläne, man möchte nämlich angeblich schon nächste Woche ein Gadget aus der „Virtual Reality“-Kategorie, kurz VR, präsentieren.

Vergangenes Jahr präsentierte Nokia mit dem N1 ein Android-Tablet und 2016 möchte man ein passendes Smartphone dazu abliefern. Doch das ist noch nicht alles, was die Finnen in ihrer Pipeline haben. 2015 scheint das Thema VR, also die virtuelle Realität, im Fokus zu stehen. Glaubt man einem Bericht von Re/Code, dann wird Nokia schon nächste Woche ein VR-Gadget zeigen.

Das Produkt soll sich sehr stark an normale Konsumenten richten, sprich, man dürfte es vermutlich auch noch in diesem Jahr im Einzelhandel sehen. Welche Länder geplant sind, ist aber noch nicht bekannt. Es soll jedoch eine Kategorie werden, mit der sich Nokia zurück kämpfen möchte. Neben Smartphones und Tablets könnten also VR-Brillen ein großes Thema von Nokia werden.

Das Produkt, welches nächste Woche in Los Angeles gezeigt werden soll, wird von Nokia Technologies entwickelt und geplant, also dem Teil, den Microsoft nicht übernommen hat. Ob es eine entsprechende Partnerschaft mit anderen Herstellern geben wird und wer das Gadget bauen könnte, ist nicht bekannt. Ich bin ja mal gespannt, was uns da nächste Woche bei Nokia erwarten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.