Nokia und das Android-Smartphone

Nokia Normandy Header

In den letzten Tagen ist es doch etwas ruhiger bei Nokia geworden, was wohl daran liegt, dass hier große Veränderungen bevorstehen. Ein Thema bewegt allerdings die Technik-Szene: Das erste Nokia-Smartphone mit Android.

Es ist irgendwie ironisch, kaum gibt Nokia das Zepter an Microsoft ab, da geht auch schon ein Gerücht um die Welt, von dem viele immer geträumt haben. Nokia hat ein Android-Smartphone in Planung. Wir haben davon nicht nur einen Codenamen, wir haben auch mehrere Pressebilder und ein paar Fotos von dem Gerät in Aktion. In den letzten Tagen sind hier übrigens drei neue Leaks hinzu gekommen. Einmal die beiden Fotos, die ihr weiter unten seht, und dann noch ein neues Pressebild von @evleaks.

Nokia Normandy

Doch nach den ersten Leaks hat das Interesse dann auch schon wieder nachgelassen, denn das Normandy scheint eher ein Kandidat der Asha-Reihe zu sein und richtet sich somit mehr an Einsteiger. Der Hype war perfekt, auch wenn wohl kaum einer, der das Geschehen rund um das Normandy verfolgt, das Gerät wirklich kaufen würde. Allein die Tatsache, dass Nokia nach den ganzen Monaten ein Gerät mit Android in Planung hat, reichte vielen als Hoffnungsschimmer aus. Ganz egal wie dieses Gerät aussieht.

Wird dieses Gerät jemals auf den Markt kommen? Ich weiß es nicht, glaube aber nicht daran. Ich vermute einfach mal, dass eine Präsentation für den MWC geplant war und die Pläne geändert wurden. Microsoft würde es nicht sonderlich gut heißen, wenn man eine Handysparte übernimmt, die ein Gerät mit Android an Bord produziert. Das was wir hier sehen ist glaube ich sogar der Grund, warum Microsoft letztes Jahr den Schritt gewagt hat. Nokia hat sicherlich nicht nur ein Gerät mit Android in Planung.

Ein erfolgreiches Asha-Lineup mit Android hätte kein gutes Licht auf Windows Phone geworfen, denn Nokia hätte es danach mit Sicherheit auch mit einem Smartphone in einer höheren Kategorie versucht. Microsoft musste also reagieren und wird dieses Jahr die Mobilfunksparte der Finnen übernehmen. Das Nokia Lumia mit Android und einer PureView-Kamera, inklusive kostenloser Here-Navigation und Nokia Music, wird es so nie geben. Was wir hier sehen war ein erster Versuch von Nokia. Mehr nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.