Nubia Red Magic Mars ab sofort ab 389 Euro vorbestellbar

Red Magic Mars

Das Gaming-Smartphone Red Magic Mars des Smartphone-Herstellers Nubia kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden. Die Preise des aktuellen Flaggschiff-Modells starten bei 389 Euro.

Obwohl das Red Magic Mars zu diesem Zeitpunkt bereits vorgestellt war, startete die zu Nubia gehörende Gaming-Marke vergangenes Jahr ihren europaweiten Vertrieb bloß mit dem „alten“ Nubia Red Magic. Nun kommt aber endlich auch das aktuelle Nubia Red Magic Mars hierzulande in den Handel. Wie zuvor wird sich der Vertrieb voraussichtlich aber auf den eigenen Online-Shop beschränken.

Starke Ausstattung, aber „langsames“ Display

Ausgestattet ist das Nubia Red Magic Mars mit einem 6 Zoll großen FullHD-IPS-Display im 18:9-Format, welches anders als bei der Gaming-Konkurrenz bloß die üblichen 60 Hz vorweisen kann. Mit seinem besonders gekühlten Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor und 6, 8 oder gar 10 GB RAM kann das Smartphone in Hinblick auf die Leistung jedoch sicherlich mithalten.

Der interne Speicher des Nubia Red Magic Mars bietet mit 64, 128 oder 256 GB ausreichend Platz für zahlreiche Mobile Games. Sie sollen auf dem Gaming-Smartphone besonders viel Spaß machen, da dieses, wie schon das ROG Phone von Asus, unter anderem zwei Schultertasten mit Touch-Erkennung besitzt. Zudem ist eine RGB-Beleuchtung auf der Rückseite verbaut und das Android 9.0 Pie-Betriebssystem wurde mit einigen Gaming-Features angereichert.

Möchte man das Nubia Red Magic Mars dann doch auch einmal im Alltag verwenden, stehen für Fotos eine 16-Megapixel-Hauptkamera (f/1.8) und eine 20-Megapixel-Frontkamera (f/2.0) bereit. Der Akku fasst zu guter Letzt 3.800 mAh und dürfte damit eine ordentliche Laufzeit erreichen.

Limitierte Camo-Edition erst später

Das Nubia Red Magic Mars bietet eine starke Ausstattung zum fairen Preis, kann aber vor allem beim Display nicht mit der Gaming-Konkurrenz mithalten. Ist einem das nicht sonderlich wichtig, dürfte das Smartphone jedoch eine gute Wahl sein. Ab sofort kann es für 389 Euro (6 GB/64 GB) bzw. 439 Euro (8 GB/128 GB) in den Farben Schwarz und Rot vorbestellt werden. Eine limitierte Camo-Edition mit 10 GB RAM und 256 GB internem Speicher soll zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones