o2-Netz überträgt falsche Uhrzeit

o2_logo_header

Wir alle kennen sicher die Option „Automatisch Datum und Uhrzeit – Durch Netz bereitgestellte Zeit verwenden“. So oder so ähnlich heißt das in den meisten mobilen Betriebssystemen. Dies dient einfach dazu, dass man die Uhr im Smartphone nicht nachjustieren muss, sondern sich das Endgerät die aktuelle und vor allem genaue Zeit aus dem Mobilfunknetz zieht. Am heutigen Morgen ticken beim Netzbetreiber o2 die Uhren allerdings anders, genauer gesagt gehen diese ca. sieben bis zehn Minuten nach.

Wie uns mehrere Leser mitteilten und auch im o2-Forum besprochen wird, tritt das Problem nicht nur vereinzelt auf, aber es muss natürlich nicht zwingend alle Nutzer betreffen. Ich gehe mal davon aus, dass o2 das in Kürze fixen wird. Seid ihr betroffen?

Update

29.01.2016: Es ist wieder soweit.

Danke Daniel!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen