Offiziell bestätigt: Android One-Smartphone kommt mit MediaTek-Prozessor

android one device 1

Auf der Entwicklerkonferenz „Google I/O“ vor gut einer Woche präsentierte Google nicht nur die neueste Android-Version „L“ und Android Auto. Ebenfalls vorgestellt wurde mit „Android One“ eine Smartphone-Plattform für das Niedrigpreissegment. Nun wurde ein weiteres Detail zur verbauten Hardware bekannt.

Die Smartphones des Projektes mit höchst innovativem Namen sollen zu Preisen von unter 100 US-Dollar auf den Markt kommen. Damit liegt der Hauptfokus auf Entwicklungsländern, jedoch sollen die Geräte nicht nur dort erhältlich sein. Alle Smartphones des Projekts sollen Google Play-Dienste vorinstalliert haben und System-Updates direkt von Google erhalten. Also handelt es sich quasi um noch günstigere Nexus-Geräte, jedoch mit einer Ausnahme – es soll nämlich ein Slot für SD-Karten mit an Bord sein.

Vor den Entwicklern erwähnte man bereits einige Details zur verbauten Hardware: So soll das Display 4,5 Zoll groß sein, vermutlich wird man hier den günstigen Preis am meisten spüren. Ein zweiter SIM-Slot soll, wie vor allem auf dem asiatischen Markt üblich, ebenso verbaut sein wie ein Modul zur Nutzung des FM-Radios. Gerade letzteres ist bei schlechtem Internetempfang sicher sehr praktisch, also nicht nur in Deutschland sondern auch in weiteren Entwicklungsländern.

Über die Rechenleistung des Smartphones war bisher noch nichts bekannt. Der für seine leistungsstarken und effizienten günstigen Prozessoren bekannte Hersteller MediaTek gab nun via Twitter bekannt, für das Projekt mit Google zusammenarbeiten.

Nach eigenen Angaben war man mittlerweile bereits 6 Monate lang im Gespräch mit Google, um das Projekt zu ermöglichen. Tippen würde ich angesichts der Smartphone-Preise unter 100 Dollar auf einen der günstigeren Quad-Core-Chips.

Was haltet ihr vom Android One-Projekt? Kann man für 100 Dollar ein brauchbares Smartphone bekommen und sind Entwicklungsländer dafür überhaupt die richtige Zielgruppe? Ich persönlich fände ein Smartphone zum halben Preis wohl noch interessanter.

Quelle telecompaper via Twitter

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.