OnePlus 6T McLaren Edition ist offiziell

Oneplus 6t Mclaren Header

OnePlus und McLaren haben heute eine neue Sonderedition des OnePlus 6T vorgestellt und die bietet mehr als nur einen neuen Anstrich.

Heute fand das „Salute to Speed“-Event von OnePlus statt und dort wurde wie erwartet eine Sonderedition des OnePlus 6T angekündigt. Das OnePlus 6T McLaren Edition wird ab dem 13. Dezember in Deutschland erhältlich sein und kostet 699 Euro. Damit ist es das bis dato teuerste OnePlus-Modell.

Oneplus 6t Mclaren Back

Doch den Aufpreis von 70 Euro zahlt man nicht nur für die neue Farbe und den neuen Lieferumfang (McLaren-Logo aus „F1 AA Grade Carbon Fiber“ und Buch mit der Geschichte der beiden Unternehmen), sondern auch für die neuen Funktionen, die das normale OnePlus 6T nicht besitzt.

Das OnePlus 6T McLaren Edition besitzt unter anderem erstmal 10 GB RAM, das beste OnePlus 6T kommt „nur“ auf 8 GB. Da andere Hersteller mittlerweile auch schon 10 GB anbieten, war es bei OnePlus nur eine Frage der Zeit. Doch die restliche Ausstattung ist identisch (heißt Snapdragon 845 und nicht 855).

Es gibt übrigens 256 GB internen Speicher bei dieser Version.

Oneplus 6t Mclaren Edition

OnePlus 6T McLaren mit Warp Charge 30

Neu ist außerdem „Warp Charge 30″, ein neuer Ladestandard von OnePlus. Die Marke „Warp Charge“ hat sich ja bereits angedeutet, da man sich von Dash Charge verabschieden musste (rechtliche Gründe). In der Pressemitteilung des Unternehmens wird Warp Charge so beschrieben:

Warp Charge 30 sorgt für ein neues Auflade-Niveau und lässt niemanden mehr warten: die Leistung, die für einen ganzen Tag benötigt wird, in einem nur 20-minütigen Aufladevorgang. Dank des neuen Ladegeräts und des Akku-Designs sowie eines fein abgestimmten Energiemanagementsystems fließt die Energie zum Smartphone, ohne langsamer zu werden, selbst wenn das Gerät verwendet wird, und ohne dass übermäßige Wärme entsteht.

Heißt am Ende: Geladen wird mit einem 30W-Netzteil. Genau genommen wurde der Akku im Gerät gesplittet und wird nun mit jeweils 15W geladen. OnePlus hat also die gleiche Technologie wie Oppo verwendet, Warp Charge ist jedoch ein bisschen langsamer als Super VOOC.

Wobei ich mir die Frage stelle: Warum nennt man es Warp Charge 30 und nicht Warp Charge? Vielleicht sehen wir 2019 ja noch Warp Charge 40 oder Warp Charge 50. Klingt für mich jedenfalls so, als ob noch Luft nach oben ist.

Oneplus 6t Mclaren Warp Charge

Auf der Produktseite von OnePlus ist das OnePlus 6T McLaren Edition in „Speed Orange“ nun gelistet, erhältlich ist es dann in zwei Tagen.

OnePlus 6 McLaren Unboxing

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität