OnePlus One: Neue Leaks verraten Details zur Rückseite und Verpackung

OnePlusPinnwand

Ein Bild auf einer Pinnwand in der Zentrale der OnePlus-Entwickler offenbart unter anderem einen ersten Blick auf die Rückseite des kommenden CyanogenMod-Smartphones OnePlus One.

Nachdem bisher weder Fotos noch Renderings zum Gehäuse des Gerätes an die Öffentlichkeit gelangten, finden sich auf dem Pinnwand-Foto gleich zwei Hinweise auf dessen Design: Neben dem Bild der Rückseite ist darauf auch eine das liegende Smartphone zeigende Skizze zu sehen.

Wirklich viele Informationen geben aber beide nicht her – die Rückseite offenbart zumindest eine gewisse Ähnlichkeit zum Oppo Find 5 und bestätigt zudem das Vorhandensein eines Dual-LED Blitzes, wird allerdings zu Teilen vom vermutlich aufgeklebten Schriftzug „Never Settle“ bedeckt. An der Unterseite findet sich zudem der Schriftzug „ONEPLUS“, der laut Entwickler aber das einzige Branding darstellen soll.

oneplus-one-leak-rückseite-rot

Noch ein Stück weniger verrät die daneben angebrachte Skizze, auf der neben zwei Lautsprechern eigentlich nur der MicroUSB-Slot zu erkennen ist. Ob der nach hinten abgerundete Rahmen auf die ungenaue Natur einer Skizze zurückzuführen ist, oder tatsächlich Rückschlüsse auf die Form des Gehäuses zulässt, ist mindestens genauso ungewiss wie die Antwort auf die Frage, ob die Punkte an Ober- und Unterkante Front-Kamera und Home-Button darstellen sollen.

OnePlusOneSkizze

Aber auch abseits vom Gehäuse gibt es neue Informationen in Form von Renderings der Verpackung, für die man sich nicht nur farblich am Logo des Unternehmens, sondern offenbar auch an jener des Oppo N1 bzw Find 7 orientiert. In Anbetracht der Tatsache, dass Oppo Vertragsfertiger des OnePlus One und zudem ehemaliger Arbeitgeber des Gründers von OnePlus ist, sollte das aber niemanden überraschen.

Last but not least liefert ein weiteres Rendering einen ersten Eindruck auf die Optik der unterschiedlichen Backcover, für das man sich bekanntlich unter anderem zwischen Bambus, Leder und Jeans entscheiden kann.

backcover

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.