Flaggschiff-Jahr 2020: Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Header

Das Flaggschiff-Jahr geht weiter und der Gewinner vom ersten Vergleich, das Oppo Find X2 Pro, muss sich heute dem neuen Huawei P40 Pro stellen.

Oppo möchte 2020 in Deutschland durchstarten und schickt mit dem Find X2 Pro ein imposantes Flaggschiff ins Rennen. Huawei möchte 2020 zeigen, dass man auch ohne Google erfolgreich sein kann. Doch welches der beiden Modelle hat mich im Vergleich überzeugt? Darum soll es heute in der zweiten Runde gehen.

Bevor wir loslegen, wie immer der Hinweis (das kann man nicht oft genug sagen): Das ist eine rein subjektive Testreihe. Ihr dürfte gerne eine andere Sichtweise haben, denn jedem Menschen sind andere Extras und Funktionen im Alltag wichtig.

Oppo vs. Huawei: Test als Video

Abonnieren-Button YouTube

Oppo vs. Huawei: Design und Haptik

Das Huawei P40 Pro ist etwas kompakter, als das Oppo Find X2 Pro und jeder Millimeter weniger und jedes Gramm weniger, sind mir bei den extrem großen Flaggschiffen im Android-Bereich mittlerweile wichtig. Dazu kommt das matte Silber vom P40 Pro (was ich leider nicht als Testgerät habe) und daher geht dieser Punkt klar an Huawei.

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 0:1

Oppo vs. Huawei: Display

Huawei hat beim P40 Pro ein sehr gutes Display verbaut, aber Oppo hat bei Samsung das beste Panel eingekauft, welches man derzeit bekommt. OLED, QHD+ und 120 Hz, damit übertrumpft man das P40 Pro (FHD+ und 90 Hz) auf dem Papier.

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Test2

Doch auch bei der Helligkeit kann das Find X2 Pro etwas bessere Spitzenwerte erzielen und es ist daher ganz klar der Gewinner in der Display-Kategorie. Was wirklich nicht heißt, dass Huawei ein schlechtes Panel verbaut hat, aber an dieses Panel von Samsung kommt derzeit kein anderes Panel (meiner Meinung nach) heran.

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 1:1

Oppo vs. Huawei: Software

Mir gefällt ColorOS (Oppo) tatsächlich etwas besser als EMUI (Huawei), aber das wäre vermutlich nicht Grund genug für einen Sieg in dieser Kategorie. Doch da Huawei im Moment ohne Google-Dienste auskommen muss und das eigene Ökosystem noch nicht an dieser herankommt, geht der Punkt ganz klar an Oppo.

Die Performance ist übrigens bei beiden Oberflächen ähnlich gut, wirkt beim Oppo Find X2 Pro aber vielleicht noch etwas flüssiger (was auch an den 120 Hz liegen könnte).

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 2:1

Oppo vs. Huawei: Kamera

Oppo hat mich mit einer sehr guten Kamera überrascht, aber Huawei kann man nicht schlagen. Der Hauptsensor vom P40 Pro ist dem vom Find X2 Pro überlegen und der 5-fache Zoom von Huawei ist ebenfalls besser. Dazu kommt der bessere Nachtmodus und die Sache ist für mich klar: Huawei gewinnt dieses Rennen.

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Test5

Das P40 Pro bietet meiner Meinung nach auch die bessere Frontkamera, wobei sich beide bei Videos nicht mit Ruhm bekleckern. Da ich so gut wie nie mit dem Smartphone filme (und wenn das iPhone gewohnt bin, was keiner schlagen kann), wäre das für mich aber nicht so wichtig. Für mich jedenfalls ein eindeutiges Ergebnis.

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 2:2

Oppo vs. Huawei: Akku

Ich komme mit beiden Modellen gut über den Tag, das Huawei-Flaggschiff ist aber ein bisschen besser im Standby-Modus. Was wohl auch daran liegt, dass Huawei etwas aggressiver mit den Apps im Hintergrund umgeht. Der Unterschied ist für mich aber nicht so gravierend, als dass ich da einen Punkt geben würde.

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Test1

Ebenso beim schnellen Laden, wo Oppo mit 65 Watt punktet. Mir reichen aber auch 40 Watt vollkommen aus, wenn es mal schnell gehen muss. Ich habe mich daher für einen Gleichstand in dieser Kategorie entschieden (mit leichter Tendenz zu Huawei).

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 3:3

Oppo vs. Huawei: Preis

Beide Modelle kommen im Mai auf den Markt, Huawei verlangt 999 Euro und Oppo will 1199 Euro haben. Das sind also nicht nur 200 Euro mehr, Huawei schenkt Vorbestellern auch noch eine Fitness-Uhr und Kopfhörer. Das reicht mir aus, um dem P40 Pro beim Preis den Punkt zu geben, wobei ich bei beiden auf den Preisverfall gespannt bin.

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 3:4

Oppo vs. Huawei: Sonstiges

Beide haben fast alles verbaut, was man aktuell verbauen kann und beide haben kein Feature, welches komplett neu ist und Alleinstellungsmerkmal eingeordnet werden kann. Beiden fehlt aber ein (jeweils anderes) Standard-Flaggschiff-Feature.

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Test4

Oppo besitzt kein Qi für kabelloses Laden und Huawei keine Stereo-Lautsprecher. Es gibt daher einen Gleichstand und da die Ausstattung abgesehen von diesen beiden Kritikpunkten gut ist, habe ich beiden einen Punkt gegeben.

  • Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro = 4:5

Oppo vs. Huawei: Fazit

Huawei gewinnt diesen Vergleich nach Punkten, aber ich habe schon oft erwähnt, dass das im Fazit nicht entscheidend sein muss. In der Regel gewinnt das Modell, welches mehr Punkte hat, manchmal gibt es auch ein Unentschieden.

In diesem Fall gewinnt aber erstmals das Modell mit weniger Punkten, denn Oppo hat zwar die etwas schlechtere Kamera und verliert auch beim Preis und der Haptik, aber die Kamera ist nicht viel schlechter, das Gerät nicht viel größer und das Find X2 Pro nicht viel teurer. Die Unterschiede in diesen Kategorien sind oft marginal.

Oppo Find X2 Pro Huawei P40 Pro Test3

Das trifft aber nicht auf die Software zu, da ist der Unterschied ohne die Google-Apps gewaltig. Ich würde lieber die minimal schlechtere Hardware (wobei es ja Punkte gibt, in denen Oppo gewonnen hat) und dafür die kompletten Google-Dienste nehmen.

Hätte ich beide Modelle vor mir und müsste ich davon einen Daily Driver wählen, es wäre das Oppo Find X2 Pro. Aus diesem Grund gewinnt Oppo auch den zweiten Vergleich 2020 und hat als Neuling in Deutschland direkt mal Samsung und Huawei aus dem Rennen geworfen. Das Oppo Find X2 Pro hätte aber verloren, wenn Huawei beim P40 Pro nicht auf die Google-Dienste hätte verzichten müssen.

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.