Outbank: Neue Version für iOS geht an den Start

Vor ein paar Wochen wurde eine komplett neue Version von Outbank für iOS, Android und Mac angekündigt. Die iOS-Version ist ab sofort erhältlich.

Die Auswahl an Banking-Apps für Smartphones ist durchaus groß und das hat auch Outbank in den letzten Jahren bemerkt. Um sich von der breiten Masse irgendwie abzuheben, hat man zu Beginn des Jahres eine komplett neue Version der App angekündigt. Die iOS-Version ist fertig und kann ab heute heruntergeladen werden.

Outbank: Intelligent Banking
Preis: Kostenlos

Wie bereits im Vorfeld kommuniziert ist der Download kostenlos. Doch nicht nur das, ihr könnt bis zu 10 Konten kostenlos hinzufügen. Erst ab 10 Konten wird eine Gebühr von 60 Euro im Jahr fällig. Nach der Kritik der letzten Version ist das ein sehr faires Angebot. Es ist schon fast zu gut wie ich finde. Hier hätte man sich auch ruhig auf 2-3 Konten beschränken können. Man will aber wohl erst mal wachsen.

Outbank iOS

Das neue Outbank wurde an das iPad und iPhone angepasst

Und genau hier bin ich gespannt, wie sich das Projekt entwickelt. Man hat in den letzten Jahren das Vertrauen von einigen Nutzern verloren und möchte es so wohl wieder gewinnen. Ich bin gespannt, ob das neue Modell am Ende rentabel sein wird.

Sollte die Strategie allerdings aufgehen und Outbank in seinem vollen Umfang für alle Nutzer mit weniger als 10 Konten kostenlos bleiben, dann bekommt ihr eine tolle Banking-App für das iPhone. Ich habe in den letzten Wochen die Beta getestet und werde nach langer Zeit wieder von iBanking zu Outbank zurück wechseln.

Outbank Sicherheit

Sicherheit spielt eine große Rolle bei Outbank

Die Android- und macOS-Version vom neuen Outbank soll übrigens noch diesen Sommer folgen, die Windows-Version ist dann erst für 2017 geplant. Solltet ihr euch vor dem Download erst noch weitere Informationen einholen wollen, dann schaut doch mal auf der neuen Webseite von Outbank vorbei.

Outbank macOS Android

Outbank für macOS und Android als Beta-Version

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.