Outlook.com mit einigen Neuerungen

Undo-body

Wie Microsoft aktuell über den hauseigenen Office-Blog mitteilt, gibt es einige nützliche Neuerungen beim E-Mail-Dienst Outlook.com.

Zunächst führt man erweiterte Filterregeln ein, die es noch einfacher machen sollen gewisse Abläufe zu automatisieren. Auch neu ist eine Undo-Funktion, um andere Aktionen innerhalb von Outlook.com rückgängig zu machen. Mit den In-Line-Antworten ist es nun möglich, direkt auf eine E-Mail zu Antworten, ohne die Ansicht wechseln zu müssen. Nachrichten werden zudem persönlicher, denn verschiedene Informationen zu Kontakten lassen sich nun schneller auffinden und auch das Durchstöbern der Kontakte ist machbar.

Die Funktionen sind alle ganz nett, Gmail-Nutzern entlocken sie allerdings nur ein müdes Lächeln. Dennoch gut, dass Outlook.com stetig verbessert wird.

[embedly

Microsoft Changelog (Klicken zum Anzeigen)

  • Erweiterte Regeln. Mit den erweiterten Regeln können Anwender leichter kontrollieren, wie E-Mails sortiert, gespeichert oder so verarbeitet werden, dass die wichtigsten immer oben in der Mailbox zu sehen sind. Nutzer können dabei vielfältige Regeln für die automatische Pflege des Posteingangs einstellen. Inkludiert wurden auch einige optional einstellbare Bedingungen, die es in dieser Form nur bei Outlook.com gibt, beispielsweise zeitliche Beschränkungen, E-Mail-Auszählung sowie die Prüfung von gelesenen und ungelesenen Mails.
  • Rückgängig-Funktion („undo“). Die neue „Rückgängig-Funktion“ erlaubt Anwendern die einfache Korrektur von Fehlbedienungen. So können falsch verschobene Nachrichten, gelöschte E-Mails oder zu Unrecht einsortierte Junk-Mails einfach wiederhergestellt werden.
  • Leichter antworten im Mailverlauf („In-line reply“). Mehr als acht Millionen Mal am Tag klicken Outlook.com-Nutzer auf den Antwort-Knopf. Mit der Aktualisierung von Outlook.com wir es nun noch leichter, Gespräche innerhalb von Mails fortzusetzen, ohne dabei eine neue Mail-Ansicht aufrufen zu müssen.
  • Optimierte Chat-Funktion. Durch mehrere Verbesserungen ist es jetzt noch leichter, mit Freunden via Outlook.com zu chatten. So ist die Chat-Funktion nun wesentlich einfacher zu finden: Anwender sehen direkt beim Blick auf ihren Posteingang, welche Freunde und Kontakte verfügbar sind. Eine Unterhaltung ist dann nur noch einen Klick entfernt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones