Die Marke Palm kehrt Ende 2018 zurück auf den Smartphone-Markt

Palm Pre

Wir schreiben das Jahr 2018: webOS und Palm wollen den Markt erobern, aber nicht gemeinsam und anders als vor ein paar Jahren.

TLC ist vielleicht gar nicht so vielen Nutzern ein Begriff, doch dort versucht man unter anderem seit einer Weile die Marke BlackBerry am Leben zu halten. Wie gut das klappt ist schwer zu sagen, aber man hat auch schon bestätigt, dass man als nächstes die Marke Palm nutzen möchte. Es soll in diesem Jahr losgehen.

Bei Android Police hat man nun erfahren, dass das erste Modell in der zweiten Jahreshälfte kommen soll. Mindestens ein Modell mit Android sei geplant, es ist allerdings unklar in welche Richtung es genau gehen wird. Ich tippe eher auf ein Einstiegermodelle oder Mittelklasse, rechne aber mit keinem Highend-Modell.

Mal schauen was TLC da genau geplant hat, ich rechne aber mit einer ähnlichen Strategie wie bei den BlackBerry-Modellen. Wobei ich mich bei Palm frage: Welche Gruppe will man ansprechen? Bei BlackBerry ist der Fall klar, bei Palm aber nicht so ganz. Mal schauen, wir werden es jedenfalls beobachten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.