PayPal bei Google Pay startet offiziell

Paypal Google Pay
PayPal mit Google Pay

Gestern Vormittag konnten wir euch zunächst exklusiv bestätigen, dass PayPal mit Google Pay in Deutschland bereits funktioniert. Nun haben Mastercard und Google das Ganze auch offiziell gemacht.

Auch wenn viele Android-Nutzer Google Pay bereits gestern mit PayPal nutzen konnten, so fällt heute erst der offizielle Startschuss. Auf diesem Weg wird es ab sofort möglich, Google Pay mit jedem Bankkonto in Deutschland zu nutzen.

Angemerkt sei direkt, dass PayPal und Mastercard auch bei der heutigen Ankündigung davon sprechen, dass die Funktion „in den nächsten Tagen“ bereitsteht. Wie bereits vermutet, handelt es sich also um einen stufenweisen Rollout, bei dem auch Geduld gefragt ist.

Kunden können mit der neuen Funktion ihr PayPal-Konto in der Google Pay-App als Zahlungsmethode hinterlegen und so direkt mit ihrem Android-Smartphone an allen 8 Millionen kontaktlosen Mastercard Akzeptanzstellen weltweit zahlen.

Google Pay Paypal

PayPal Mastercard in Google Pay

Digitale Debit Mastercard in Google Pay

Beim Hinterlegen des PayPal-Kontos in der Google Pay-App wird eine von PayPal herausgegebene digitale Debit Mastercard generiert. Diese rein digital in der Google Pay-App vorhandene Karte ist automatisch im Hintergrund mit dem PayPal-Konto verbunden und dient dann als Zahlungsquelle für Einkäufe über Google Pay.

Google Pay
Preis: Kostenlos

Für das kontaktlose Bezahlen an der Kasse entsperren Kunden ihr Android-Smartphone und halten dieses an das NFC-Terminal.

Die Google Pay-App muss nicht geöffnet werden, auch eine Internetverbindung wird nicht benötigt. Der Betrag wird direkt über Google Pay mit PayPal bezahlt, aktuell ausschließlich über Lastschrift  oder PayPal-Guthaben. Die Details zu ihren Transaktionen finden PayPal-Kunden in der Übersicht in der Google Pay-App und wie gewohnt in ihrem PayPal-Konto.

Beim Bezahlen mit Google Pay verbleiben die im PayPal-Konto hinterlegten Finanzdaten wie üblich bei PayPal. Die Finanzdaten werden weder auf dem mobilen Gerät noch im System des Verkäufers gespeichert.

Google Pay ist seit Ende Juni in Deutschland verfügbar. Bitte beachtet auch die Hilfeseite „PayPal mit Google Pay verwenden“ sowie die entsprechende Infoseite bei Google.

Berichtet gerne mal in den Kommentaren, ob ihr PayPal bereits erfolgreich zu Google Pay hinzufügen und eventuell sogar bereits damit bezahlen konntet.

Mehr zum Thema #Fintech

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.