Pebble Steel: Neue Smartwatch aus Metall bestätigt

pebble-steel

Update

Dieser Beitrag war heute Vormittag bereits online, allerdings hätte die ursprüngliche Quelle die Infos noch nicht veröffentlichen dürfen, aus diesem Grund wurden wir gebeten, die Inhalte zunächst wieder offline zu nehmen. Dem sind wir aus Gründen der Fairness nachgekommen. Das Pebble-Event läuft in diesen Minuten.

Heute Abend wird der Smartwatch-Hersteller Pebble bekanntlich ein hauseigenes Event live ins Netz streamen und wir wissen dank re/code jetzt bereits, was auf uns zukommen wird.

Neben dem bereits angekündigten Pebble Appstore, wird man auch die Pebble Steel zeigen. Dabei handelt es sich um eine neue Smartwatch aus Metall, die für 249 US-Dollar zu haben sein soll, also 100 Dollar teurer ist, als die bekannte Kunststoff-Pebble. Im Inneren bietet das neue Steel-Modell die gleichen Spezifikationen und auch die Tasten sind exakt gleich, bis auf das Metall-Gehäuse, welches es in zwei Ausführungen geben wird (silber und schwarz), gibt es nach derzeitigem Stand also keinen Unterschied (Update: sie hat noch eine eine Tricolor LED und Corning Gorilla Glass). Wasserdicht ist auch das neue Modell. Ab Ende Januar soll die Pebble Steel ausgeliefert werden.

Bisher hat Pebble über 300.000 Modelle verkauft, gerade zur Weihnachtszeit gab es nochmal eine ordentlichen Schub. Neue Apps von Partnern wie Yelp, Mercedes, Foursquare oder GoPro sollen ebenso in Kürze verfügbar sein. Weitere Details gibt es auf der Webseite von Pebble.

pebble steel (1)

pebble steel (2)

pebblesteel

Quelle & Bild Re/Code

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.