Phoenix Launcher bringt den Ice-Cream-Sandwich-Look auf Android Gingerbread

Wer nicht das Glück hat, sein Handy mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausstatten zu können, bekommt mit dem Phoenix Launcher zumindest schon das Aussehen des Homescreens und des Drawers. Der Launcher wurde hierbei nicht wie beim APEX– oder NOVA-Launcher portiert, sondern sieht eher aus wie eine Eigenentwicklung.

Installiert werden kann der Launcher auf Geräten ohne Root-Zugriff, allerdings wird dort dann die Widget-Ansteuerung nicht wie neu in ICS über den Drawer, sondern über den Widget-Picker (also langes drücken auf eine freie Stelle im Homescreen) oder als Kurzwahl über den Widget-Tab genutzt.

Phoenix Launcher ist in einer kostenlosen und in einer Pro-Version verfügbar. Die Pro-Version kann dann mit mehr als 5 Homescreens werkeln und hat noch diverse andere Funktionen freigeschaltet, welche in der Lite-Version nicht enthalten sind. Getestet haben wir den Phoenix Launcher, wie auf dem Foto zu sehen ist, auf einem Sony Ericsson Xperia Arc S.

[app]com.phoenix.launcherfree[/app]

[app]com.phoenix.launcher[/app]

via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen