PlayStation 5: Sony bestätigt neue Konsolen-Generation

Sony hat bestätigt, dass man an einer neuen Konsolen-Generation arbeitet und diese notwendig sei. Der Begriff PlayStation 5 ist aber nicht gefallen.

Während wir uns aktuell über Cloud-Gaming unterhalten, hat sich der Chef von Sony, Kenichiro Yoshida, in einem Interview mit der Financial Times geäußert und dort verlauten lassen, dass man an neuer Hardware arbeitet. Man wollte diese nicht „PlayStation 5″ nennen, doch nach der 4 kommt nunmal die 5.

Falls Sony also keine komplett neue Richtung einschlägt, dann werden wir in 2-3 Jahren eine PlayStation 5 im Einzelhandel kaufen können. Sony ist auch davon überzeugt, dass es die nächste Hardware-Generation benötigt und spielt damit vermutlich auch auf das Cloud-Gaming an. Mal schauen, ob Sony ähnliche Pläne wie Microsoft hat, intern dürften diese aber mit Sicherheit existieren.

Nach den klassischen Konsolen PS4 (Pro) und Xbox One (X) bin ich gespannt, wohin die Reise bei den beiden Unternehmen in den nächsten Jahren geht. Bei Nintendo hat man sich mit der Switch erst mal festgelegt und wird kommendes Jahr vermutlich ein Hardware-Upgrade liefern. Mal schauen, was Sony und Microsoft so für ihre kommende Generation geplant haben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.