Pocketshare: Einfacher Zugriff auf Speicher des Androiden via WLAN

Jeden Tag tragen wir unser Smartphone mit uns herum und nutzen den internen Speicher teilweise gar nicht. Ja, es gibt auch Fälle, in denen kann der Speicher gar nicht groß genug sein und selbiger ist immer bis zum bersten gefüllt, aber um die geht es hier nicht primär. Mit Pocketshare gibt es in Google Play eine App, die über WLAN einen möglichst einfachen Zugriff auf den Speicher des Handys ermöglicht.

Dieser Zugriff ist sowohl via Mac (und zwar über den Finder), wie auch am PC via Netzlaufwerk möglich. Hierfür wird eine Batch-Datei erstellt, die die einfache Konfiguration des Netzlaufwerks ermöglicht.

Pocketshare: Datentransfer NAS
Preis: Kostenlos+

Im Grunde alles einfach und schnell erledigt. Nun kann der PC einfach und ohne Datenkabel auf das Smartphone zugreifen und ein Datentransfer gestartet werden.

pocketshare

Pocketshare zeigt dabei in der Benachrichtigungsleiste an, unter welcher IP-Adresse der Zugriff via SMB, WebDAV und FTP möglich ist. In der kostenlosen Version aus dem Google Play Store ist eine einfache Nutzung möglich. Wer den vollen Funktionsumfang nutzen möchte, muss den Entwickler via In-App-Kauf in Höhe von 1,69 EUR unterstützen.

Alternativen Zugriff auf den Speicher bieten auch Werkzeuge wie AirDroid und dergleichen. Hier muss der Transfer aber über eine Web-Oberfläche und ab und an auch fremde Server getätigt werden. Welches Tool nutzt ihr dafür?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.