Pokémon GO für Android und iOS erhält Update

Pokemon GO Logo

Pokémon GO für Android und iOS wird im Laufe der Woche ein neues Update erhalten, welches allerdings mal wieder relativ klein ausfällt.

Seit Januar ist es bei Pokémon GO relativ ruhig geworden. Seit dem letzten Event warten die Fans auf ein neues Event und viele haben eigentlich im Januar mit einer entsprechenden Ankündigung gerechnet. Statt neuen Pokémon gab es jedoch nur ein kleines Update und jetzt fällt dieses wieder bescheiden aus.

Im Laufe der Woche wird Version 0.55.0 für Android und Version 1.25.0 für iOS verteilt. Das Update wurde am Wochenende in einem Beitrag angekündigt und wird folgende Änderungen (natürlich unterschiedliche je nach Version) mitbringen:

  • Ladezeit beim App-Start auf Android-Geräten verkürzt
  • Verbindungsprobleme bei Android für Pokémon GO Plus Zubehör gelöst
  • iOS Rollstuhl-Support für die Nutzung der Apple Watch integriert
  • Kleinere Textkorrekturen

Das Update ist bei mir noch nicht eingetroffen, Updates erscheinen bei dem Spiel aber nicht selten 3-4 Tage nach der Ankündigung. Was nicht erwähnt wird, was den Nutzern aber aufgefallen ist: Die Android-Version pausiert nicht mehr länger die Musik. Achja, die APK für Android bekommt ihr bereits bei APK Mirror.

Mal schauen, wann Niantic mit dem nächsten großen Event um die Ecke kommen wird. Möglich wäre eine größere Aktion zum Valentinstag. Die Nutzer wollen so langsam auf jeden Fall weitere Pokémon der zweiten Generation sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.