Pressebilder: Nokia N950 – Exklusives MeeGo-Smartphone für Entwickler

Nach den ersten wagen Informationen zum Entwickler-Gerät Nokia N950 und den ersten Videos und Bildern in den sozialen Netzwerken gibt es jetzt auch offizielle Pressebilder des MeeGo-Smartphones. Von der Hardware ist das N950 mit dem N9 übrigens weitestgehend identisch, es besitzt jedoch eine vollwertige Qwertz-Tastatur und es gibt keine Garantie von Nokia. Wer noch mehr vom N950 sehen möchte, mobilenet hat eine Galerie mit zahlreichen Bilder (auch im Vergleich mit dem schwarzen N9) veröffentlicht.

Eigentlich schade, dass dieses Gerät exklusiv für Entwickler gedacht ist und es wohl nie in den freien Handel schaffen wird, Fans werden dafür sicherlich irgendwann auch stolze Beträge bei eBay hinlegen – hoffen wir, dass Nokia seine Entwickler sorgfältig aussucht. Oder kann man an diesem Punkt schon sagen, dass das sowieso egal ist? Für die Interessierten unter euch: Mal angenommen es wären beide Geräte erhältlich und würden den gleichen Support bekommen, zu welchem würdet ihr greifen, N9 oder N950?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 10 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 10 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 12 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 13 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 13 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 14 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 14 Stunden

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 18 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 1 Tag

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 1 Tag