ProSiebenSat.1 landet mit sechs Sendern bei Zattoo Deutschland

zattoo

Wie der Online-TV-Anbieter Zattoo aktuell mitteilt, stehen in Kürze sechs Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe in Deutschland auf der Plattform zum Abruf bereit.

Die ProSiebenSat.1-Sender werden im Zattoo HiQ-Paket vermarktet, sind also in der Free-Version von Zattoo nicht empfangbar, ähnliches kennen wir bereits von den RTL-Sendern. Zu den neuen Sendern gehören SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX. Auch die neuen Sender können über das Mobilfunknetz oder WLAN empfangen werden. Nach der Aufschaltung dürfte Zattoo dann der (unabhängige) Online-TV-Anbieter mit dem größten Programmangebot in Deutschland sein, leider sind die privaten Programme trotz HiQ-Bezahlabo nicht in HD empfangbar.

Update

08.04.14: Die neuen Sender sind nun verfügbar.

Ich nutze Zattoo neben Magine und DVB-T als Fernseh-Empfangsweg, leider kommt es aber gerade in den Abendstunden und bei HD-Sendern immer wieder zu starken Qualitätsschwankungen der Streams.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS