Qualcomm Snapdragon 820: Geekbench gibt ersten Ausblick auf Leistung

Qualcomm Snapdragon Header

Waren die ersten Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 810 SoC auf Grund der Hitze-Probleme eher enttäuschend, wurde nun der Nachfolger im Geekbench gesichtet. Erste Benchmark-Ergebnisse lassen somit einen Vergleich zum Snapdragon 810 und Exynos 7420 zu.

Nachdem der Snapdragon 810 Octa-Core-SoC von Qualcomm mit großen Problemen auf den Markt startete, soll nun zwar eine neue Version entwickelt worden sein, die unter anderem im OnePlus Two zum Einsatz kommen wird, dennoch hagelte es viel Kritik für den amerikanischen Hersteller. Im Laufe des zweiten Quartals wird dieser nun den Snapdragon 820 veröffentlichen, wobei der Prozessor unter anderem LG im G4 Pro verbaut sein soll.

Waren bisher noch kaum Informationen zum Snapdragon 820 verfügbar, tauchte nun ein erstes Benchmark-Ergebnis aus dem GeekBench auf. So fällt die Single-Core-Score mit 1732 deutlich höher als beim Snapdragon 810 (1227) und Exynos 7420 von Samsung (1486) aus, im Multi-Core-Test muss sich der neue Qualcomm-SoC erstaunlicherweise aber sogar dem Exynos 7420 geschlagen geben – 4.970 zu 5.284 Punkten.

Da die Leistung der aktuellen Oberklasse-SoCs eigentlich eindeutig in Ordnung geht, dürften über den Erfolg des Snapdragon 820 schlussendlich vor allem Punkte wie die Energieeffizienz und die Betriebstemperatur entscheiden. Außerdem sollte natürlich berücksichtigt werden, dass die Benchmarks vermutlich mit einem Vorserienmodell durchgeführt wurden, sodass sich bis zum Marktstart im dritten Quartal noch einiges ändern können wird. Mal sehen, welcher Hersteller das erste Smartphone mit dem Snapdragon 820 in den Handel bringen wird.

Quelle: MyDrivers via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung