Revolut tauscht einige Kreditkarten aus

Revolut Header
Revolut

Das Fintech Revolt, über das wir hier im Blog bereits berichtet haben, hat aktuell eine Kartentauschaktion für einige Kunden gestartet.

Revolut schreibt derzeit einige seiner Kunden an, um ihnen einen Kartentausch anzubieten. Dieser erfolgt kostenfrei. Man habe ein Problem mit den Karten identifiziert heißt es. Es soll aber nur ein kleiner Teil aller Karten betroffen sein. Nun denkt man bereits, was ist da nun los? Problem?

Revolut beruhigt, das Problem ist im Grunde so minimal, dass andere Karten- bzw. Kontoanbieter sich womöglich darum gar nicht kümmern würde. Revolut reagiert dennoch und das ist durchaus lobenswert. Was genau ist los? Das Bezahlen in der Londoner U-Bahn soll mit den Karten nicht funktionieren.

Es ist kein großes Problem, aber es kann einige Schwierigkeiten verursachen, wenn Sie versuchen, an den Terminals von Transport for London (London Underground) zu bezahlen. Damit dies Ihre Erfahrung mit Revolut nicht negativ beeinflusst, bieten wir Ihnen eine neue Revolut-Karte kostenlos an.

Für viele ist das womöglich zu verschmerzen, alleine das Angebot für den kostenfreien Kartentausch ist aber eine nette Servicegeste.

Revolut Header
Revolut startet Sparmöglichkeiten17. April 2018

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.