Roadmap: Symbian Carla und Donna sind der nächste Schritt

Mit dem Nokia N8 leutete Nokia die x-te Wiedergeburt von Symbian ein und versuchte es im Frühjahr 2010 erstmals mit Namen, „Anna“ war geboren. Was dann passierte ist bekannt, die Smartphones konnten mit der Konkurrenz nicht mithalten und Nokia entschied sich am Anfang des Jahres zusammen mit Microsoft auf dem Mobile World Congress für Windows Phone 7 als dominante Strategie für sein Portfolio.

Support soll Symbian jedoch noch bis 2016 bekommen, auch wenn Nokia die Entwicklung mittlerweile in fremde Hände gegeben hat. Seit dem „Fiasko“ mit dem N8 hat sich jedoch auch bei Symbian einiges getan und mit „Belle“ bekam das OS auch seit langem mal wieder ein paar positive Kritiken.

Die neue Zielgruppe ist jedoch ausschließlich die Mittelklasse, seit dem E7 hat es kein HighEnd-Gerät mehr gegeben. Als nächstes auf der Roadmap ist laut einem Nokia-Slide auf dem Developer Day in Mexiko „Carla“ und „Donna“. Ich vermute mal Carla werden wir irgendwann im Frühjahr 2012 sehen, dann vielleicht auch direkt mit einem neuen Kamera-Flaggschiff.

Vermutlich waren Kameras im Raum verboten, anders kann ich mir dieses extrem verschwommene Bild nicht erklären. Laut der Quelle soll Carla wieder einen verbesserten Browser, Dolby Surround, NFC und verbesserte Widgets mitbringen. Also eigentlich kaum Neuerungen gegenüber Belle, Dual-Core-Prozessoren kommen dann erst mit Donna.

via: MyNokiaBlog Quelle: Symbianlatino

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.