Runderneuerte Sportschau-App veröffentlicht

Bild © WDR

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft hat der WDR eine runderneuerte Ausgabe der Sportschau-App veröffentlicht.

Die Sportschau-App wurde technisch, inhaltlich und optisch komplett neu entwickelt und in der neuen Version auch für Tablets optimiert. Nicht nur das neue Design soll beim Nutzer punkten, sondern auch neue Funktionen.

Toralarme als Push

Nutzer können beispielsweise Topnachrichten und Toralarme als Push abonnieren oder im Bereich „Mein Verein“ ihrem Lieblings-Club ebenfalls per Push-Benachrichtigungen folgen. Auch gibt es einen Favoriten-Bereich, um Inhalte zum späteren Lesen abzulegen und eine Blätterfunktion von Beitrag zu Beitrag. Auch ein Second-Screen-Angebot anläßlich der EM ist an Bord.

Für Smartphones und Tablets ist auch das neue Second-Screen-Angebot konzipiert. Der Zuschauer kann dann parallel zu deutschen Spielen im Ersten auf Smartphone oder Tablet Aufstellungen, Livedaten, das Beste aus den Sozialen Medien oder in Sekundenschnelle Highlight-Videos vom Spiel ansehen.

Terminexport

Besondere Sportereignisse wie die Spiele der EURO 2016 lassen sich über einen Button in den Kalender des Smartphones oder Tablets übertragen. Weiterhin gibt es eine Vielzahl von Livestreams und Livetickern innerhalb der App.

‎SPORTSCHAU
Preis: Kostenlos
SPORTSCHAU
Preis: Kostenlos

[appw sportschau/9wzdncrfj2rd]

Quelle: Pressemeldung WDR

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets