Samsung: „2019 wird ein gutes Jahr für Smartphones“

Samsung Header

Samsung glaubt, dass dieses Jahr ein gutes Jahr für Smartphones wird. Mit Blick auf das Wachstum könnte es jedoch anders aussehen.

Der Smartphone-Markt ist gesättigt und teilweise rückläufig. Das bekommen die großen Hersteller zu spüren. Doch nicht nur das, auch die Konkurrenz aus China macht immer mehr Druck, Huawei will immerhin an die Spitze.

Apple musste seine Prognose für das letzte Quartal daher schon korrigieren, gibt allerdings dem Markt in China die Schuld. Auch Samsung hat zu kämpfen, denn jetzt wo Huawei die Nummer 2 ist und Apple abgelöst hat, ist Samsung dran.

2019: Samsung ist zuversichtlich

Doch auch wenn es laut Mario Winter (Samsung-Manager) schwer ist „Unterschiede zwischen den Modellen zu finden“, so wird 2019 seiner Einschätzung nach „ein gutes Jahr für Smartphones“.

Sofern man es schafft sich irgendwie abzuheben.

Innovationen werden den Markt weiter „aufwühlen“ und die „Sprünge werden größer“, so der Manager von Samsung. Ich bin mal gespannt, ob 2019 nicht eher der Trend von 2018 anhalten und die Zahlen rückläufig sein werden.

Bixby bleibt bei Samsung zentrales Element in der Strategie, um sich abzuheben und man hat auch keine Angst vor Diensten wie Siri oder dem Google Assistant. Immerhin verkauft Samsung im Jahr gut 500 Millionen Geräte (nicht nur Smartphones!) und da ist eine Menge Potential für Bixby vorhanden.

Samsung: Eigenes Portfolio verknüpfen

Samsung hat auch vor „die Synergien zwischen Smartphones und anderen Geräten“ noch besser zu nutzen. Heißt Geräte sollen besser verknüpft werden und Dinge wie ein Bild via Drag & Drop zu verschieben möglich sein.

Laut Winter ist Samsung in Deutschland übrigens klarer Marktführer, im dritten Quartal waren immerhin 44,8 Prozent aller verkauften Smartphones bei uns in Deutschland ein Samsung-Gerät. Hersteller wie Xiaomi und Co haben den deutschen Markt aber auch noch nicht ins Visier genommen.

So optimistisch wie Samsung wäre ich gerne, ich glaube das Unternehmen wird ein gutes, aber kein leichtes Jahr haben. Vor allem Huawei, Xiaomi und BBK Electronics werden Samsung immer weiter unter Druck setzen und die Marktanteile nicht von Apple, sondern eher von Samsung klauen.

Doch Konkurrenz fördert den Wettbewerb und ich bin in diesem Jahr sehr auf Samsung gespannt. Ich glaube vor allem der Wettkampf „Samsung vs. Huawei“ könnte 2019 in Deutschland recht spannend werden.

via heise

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.