Samsung Ativ S kommt erst 2013

Samsung war der erste Hersteller, der mit dem Ativ S sein Flaggschiff mit Windows Phone 8 präsentierte und scheint jetzt allerdings der letzte zu sein, der das Gerät auf den Markt bringt. Während die Konkurrenz bei Nokia und HTC schon längst ihre Marketing-Strategie für die neuen Geräte fährt, hat man es bei Samsung anscheinend nicht sonderlich eilig. Nachdem man das Gerät auf seiner Pressekonferenz auf der IFA in Berlin so nebenbei präsentierte, wurde es sehr schnell wieder ruhig. Es gab zwar mal ein paar Bilder von Microsoft und auch ein kurzes Video, bis zum Launch von Windows Phone 8 hielt sich Samsung aber beim Marketing zurück. Zeigen ja, anfassen nein war das Motto bei Samsung. Und dafür gibt es auch gute Gründe.

Das Gerät soll nämlich nicht mehr im vierten Quartal auf den Markt kommen und ist erst für 2013 geplant. Das bestätigte sowohl die Telekom auf Twitter, als auch ein Sprecher von Samsung gegenüber Inside Handy. Frühestens im Januar soll das Ativ S auf den Markt kommen heißt es. Da finde ich es doch eher ungewöhnlich, dass man sich einen so frühen Zeitpunkt für die Präsentation ausgesucht hat. Gründe nennt Samsung keine, ich würde hier aber einfach mal „wild“ spekulieren und auf das eigene Portfolio schließen. Samsung hat mit dem Galaxy S3 und Note 2 zwei erfolgreiche Androiden auf dem Markt, die sich momentan wunderbar verkaufen, warum also ein Konkurrenzprodukt aus den eigenen Reihen in die Regale stellen? Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass es an der Hardware des Smartphones liegt und Windows Phone 8 ist ja schließlich fertig und marktreif.

via aas quellen inside handy @Telekom_hilft

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.