Samsung: Flexibes Display im Galaxy Note 3 und Alu-Gehäuse beim Galaxy S5

samsung_galaxy_note_header

Heute gibt es direkt zwei neue Meldungen aus dem Hause Samsung, denn auch wenn es gerade erst einige neue Produkte zu sehen gab, so scheint sich Samsung schon auf den nächsten Launch vorzubereiten. Ganz vorne mit dabei sind zwei neue Varianten für das Galaxy Note 3. Einmal eine günstigere Version mit Dual-SIM-Slot und dann gibt es da jetzt wieder das Gerücht, dass Samsung wohl auch eine Version mit einem flexiblen Display anbieten möchte. Ein Sprecher von Samsung hat wohl eine limitierte Version des Galaxy Note 3 für kommenden Monat bestätigt. Zumindest hat Samsung das Gerücht bisher auch nicht dementiert, so steht die Meldung weiter im Raum.

Weiter geht es mit dem neuen Flaggschiff für 2014, welches wohl Galaxy S5 heißen und irgendwann im Frühjahr vorgestellt werden könnte. Ein Highlight der nächsten Generation ist wohl ein Gehäuse aus Aluminium, die Gerüchte verdichten sich und laut der Taipei Times steht Samsung auch kurz vor der finalen Entscheidung für die Produktion. Samsung soll für den Anfang 10 bis 30 Millionen Einheiten produzieren lassen. Ich bin gespannt, was uns da im nächsten Jahr von Samsung erwartet, denn die Vorbereitungen für „Design 3.0“ laufen und das Unternehmen könnte dann ab 2014 einen der größten Kritikpunkte bei den Galaxy-Smartphones beseitigen.

Persönliche Einschätzung: Flexible Displays werden ein großes Thema sein und ich denke Samsung wird hier auch einer der ersten Hersteller mit einem Gerät auf dem Markt sein, ich rechne aber in diesem Jahr nicht mehr damit. Maximal eine Technik-Demo für die Presse könnte man zeigen, wobei ich hier eher die CES und den MWC im nächsten Jahr im Auge behalten würde. Ein neues Design halte ich aber für sehr wahrscheinlich und ich bin gespannt, wie Samsung die Kritik der letzen Jahr in den neuen Produkten umgesetzt hat. Ich denke hier wird es dann auch mit dem Samsung Galaxy S5 los gehen, welches wohl irgendwann im März/April vorgestellt wird.

via unwired view quellen taipei times sohu (kor.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung