Samsung Galaxy A5: Render-Bilder des Metall-Smartphones aufgetaucht

Hardware

Konnten wir das Samsung Galaxy A5 gestern noch im Vergleich zum bereits vorgestellten Galaxy Alpha betrachten, tauchten nun erste Render-Bilder des Smartphones auf. Diese erwecken einen äußerst echten Eindruck und zeigen das Gerät von allen Seiten.

Das Samsung Galaxy A5 soll das Mittelklasse-Smartphone der kommenden A-Serie darstellen und dürfte sich auf Grund der Ausstattung sehr wahrscheinlich am besten verkaufen. Das 4,8 Zoll große HD-Super-AMOLED-Display gibt in Kombination mit einem Qualcomm Snapdragon 410 und 2 GB Arbeitsspeicher ein ordentliches Gesamtpaket ab. Dazu gibt es 16 GB an internem Speicher, eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontcam. Beim Gehäuse soll es sich um einen Aluminium-Unibody handeln, sodass das Auswechseln des fest verbauten Akkus nicht möglich ist.

Die nun aufgetauchten Render-Bilder zeigen die weiße und blaue Version des Samsung Galaxy A5. Wie so üblich befindet sich unter dem Display auf der Front ein Homebutton, am oberen Ende wurden Sensoren sowie Frontkamera positioniert. Die rechte Seite wird von einem Power-Button geziert, unter welchem zwei Einschübe für nanoSIM- sowie microSD-Karte angebracht wurden. Während sich die Lautstärkeregler auf der linken Seite des Gehäuses befinden, wurden microUSB- sowie Klinkenbuchse auf der Unterseite angebracht.

In Anbetracht der Rückseite ist es weiterhin noch fraglich, ob Samsung hier wirklich auf ein Unibody-Gehäuse setzen wird. Gerade die weiße Version erinnert mich persönlich vom Anblick her eher an ein Plastik-Gehäuse. Wie seht ihr das und was ist eure Meinung zum Design des Samsung Galaxy A5?

Quelle: Phonearena


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.