Samsung Galaxy A51 und A71 erscheinen ab 369 Euro in Deutschland

Samsung Galaxy A51 A71 Header

Neben dem Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite stellte Samsung im Vorfeld zur CES 2020 auch noch zwei weitere Mittelklasse-Smartphones vor. Dabei handelt es sich um das Samsung Galaxy A51 und A71, die ab kommender Woche hierzulande für 369 bzw. 469 Euro erscheinen sollen.

Pünktlich zum Jahresanfang hat Samsung endlich Informationen zu den Preisen und der Verfügbarkeit der bereits vor einigen Wochen vorgestellten Mittelklasse-Smartphones Galaxy A51 und Galaxy A71 veröffentlicht. Die beiden neuen Modelle der Galaxy A-Serie kommen im neuen Design für 2020 daher. Dieses ist geprägt durch die Anordnung der rückseitigen Kameras in einem großen Rechteck auf der Rückseite. So soll auch das am 11. Februar erscheinende Galaxy S20-Lineup ausschauen.

Samsung Galaxy A51

Samsung Galaxy A51

Als günstigeres der beiden neuen Modelle kann das Samsung Galaxy A51 ein 6,5 Zoll großes Infinity-O-Display auf Basis der Super-AMOLED-Technologie vorweisen, welches mit 2.400 x 1.080 Pixeln angenehm scharf auflöst. Als Prozessor kommt ein Exynos 9611 Octa-Core zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen, wobei eine Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A51 kommt eine Quad-Kamera zum Einsatz, deren Hauptsensor mit 48 Megapixeln bei f/2.0 auflöst. Flankiert wird er von einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera, einer 5-Megapixel-Makrocam und einer weiteren 5-Megapixel-Kamera, die beim Bokeh-Effekt assistiert. Vorderseitig sitzt hingegen nur eine einzelne Linse im Display, die allerdings hochauflösende Selfies mit 32 Megapixeln ermöglicht. Abgerundet wird die Ausstattung des neuen Samsung Galaxy A51 von einem 4.000 mAh starken Akku mit 15-Watt-Schnellladefunktion.

Samsung Galaxy A71

Samsung Galaxy A71

Obwohl das Samsung Galaxy A71 zumindest optisch kaum unterschieden werden kann, bringt es auf dem Datenblatt die bessere Technik mit. Hierzu zählen das auf 6,7 Zoll angewachsene Infinity-O-Display, welches allerdings dieselbe Auflösung bietet und genauso auf der Super-AMOLED-Technologie basiert. Unter der Haube verstecken sich außerdem ein Snapdragon 730 Octa-Core, 6 GB RAM und 128 GB an erweiterbarem Speicherplatz.

Auch das Galaxy A71 hat auf der Rückseite eine Quad-Kamera verbaut. Hier löst der Hauptsensor mit 64 Megapixeln höher auf, die weiteren Linsen scheinen hingegen identisch zu sein. Gleiches gilt für die Frontkamera, die auch hier Selfies mit einer Auflösung von 32 Megapixeln ermöglicht. Zu guter Letzt besitzt das Galaxy A71 einen größeren Akku mit 4.500 mAh, der zudem auch schneller geladen werden kann. Anstelle von nur 15 Watt sind maximal 25 Watt möglich.

Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

Das Samsung Galaxy A51 und A71 sollen kommende Woche in Deutschland in den Farben Prism Crush Black, Prism Crush White und Prism Crush Blue erscheinen. Die Preise werden 369 bzw. 469 Euro betragen.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.