Samsung Galaxy M2: Erstes Notch-Modell von Samsung zeigt sich

Samsung Galaxy M2 Render1

2018 hat sich Samsung häufig über die Notch lustig gemacht, 2019 wird man da sicher einen Gang zurück schalten, da man sie selbst nutzt.

Das erste, oder zumindest eines der ersten Modelle könnte das Samsung Galaxy M2 sein. Samsung wird 2019 also die M-Reihe einführen und bei PhoneArena hat man bereits ein paar Details dazu erhalten – und Render-Bilder erstellt.

Samsung nennt dieses Display dann vermutlich Infinity-U, die neuen Displays wurden ja vor ein paar Tagen im Rahmen der SDC gezeigt. Samsung scheint für 2019 keine breite Notch geplant zu haben, sondern wird maximal auf eine kleine Auskerbung setzen, die entweder eine U- oder eine V-Form besitzt.

Samsung Galaxy M2 Render2

Das Samsung Galaxy M2 ist aber wohl eher ein Einsteigermodell, welches mit Dingen wie Android 8.1 oder dem Exynos 7885 daher kommt. Aktuell stellt sich also auch die Frage, ob wir es überhaupt in Deutschland sehen werden.

Doch das M2 ist vermutlich nur der Anfang, ich denke 2019 werden wir einige Samsung-Smartphones mit so einer Notch sehen. In Deutschland würde ich auf Geräte der A- und J-Reihe tippen. Was auch heißt, dass ich nicht glaube, dass Samsung das Galaxy M2 bei uns offiziell verkaufen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.