Samsung Galaxy Note 3 Neo: Pressebilder und weitere Infos aufgetaucht

Hardware

Eine Lite-Variante des Samsung Galaxy Note 3 soll ja bekanntlich zum Mobile World Congress im Februar kommen und nach den ersten Informationen und Fotos gibt es jetzt auch Pressebilder vom Galaxy Note 3 Neo.

Die Bilder und Infos stammen aus Belgien, wo das Gerät kurzzeitig online auftauchte, dort war auch eine UVP zu sehen, die bei 599 Euro lag. Das Display (Super AMOLED) des Galaxy Note 3 Neo ist demnach 5,5 Zoll groß und löst mit 1280 mal 720 Pixel auf. Zur weitere Ausstattung gehört eine Kombination aus einem Dual-Core-Prozessor mit 1,7 GHz und einem Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz. Es handelt sich also quasi um einen Hexacore-Prozessor. Weiter geht es mit 2 GB Arbeitsspeicher, einer Kamera mit 8 Megapixel, 16 GB internem Speicher + microSD-Slot, dem typischen S Pen + diverser Apps dafür, Android 4.3, LTE und einem 3.100 mAh starken Akku.

Das Gerät ist also offensichtlich eine Kombination aus aufpolierter Note 2-Hardware mit dem aktuellen Design des Note 3. Zum Mobile World Congress Ende Februar dürfte es spätestens offiziell vorgestellt werden. Im Handel landen soll es angeblich bereits im März.

Quelle sammobile


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.