Samsung Galaxy Note 9 besitzt GPU-Turbo

Samsung Galaxy Note 9 Blau

Während Honor und Huawei die Tage mit den Firmware-Updates mit integriertem GPU-Turbo in den Schlagzeilen platziert wurden, wäre mir der Hinweis auf Samsungs Website beinahe nicht aufgefallen.

So wie es dort laut Samsung kommuniziert wird, ist in das Samsung Galaxy Note 9 auch eine Art GPU-Turbo integriert worden:

Der Galaxy Note 9 verfügt außerdem über einen AI-basierten, leistungsanpassenden Algorithmus, der beim Spielen bis zu 40 Prozent stabilere FPS (Frames pro Sekunde) liefert. Dies ermöglicht es dem Smartphone, bei Top-Spielen wie „Fortnite“ eine flüssigere Optik und ein angenehmeres Spielerlebnis zu bieten.

Zur Sicherheit hat man auch hier das aktuelle Zauberwort AI mit reingepackt, aber am Ende klingt es nach fast den selben Optimierungen, die auch Huawei/Honor an seinen Geräten vorgenommen hat. Es wird damit auf jeden Fall das System optimiert und Framedrops sollen vermieden und zumindest vermindert werden. Ganz nett, oder?

via reddit quelle samsung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.