Samsung Galaxy Note 9 startet wohl bei 1050 Euro

Samsung Galaxy Note 9 Blau

Es ist so ziemlich alles zum Samsung Galaxy Note 9 bekannt, doch was wird man in Deutschland zahlen müssen? Los geht es wohl bei 1050 Euro.

Nur noch wenige Tage bis zur Präsentation des Samsung Galaxy Note 9 in New York und so langsam aber sicher haben wir ein komplettes Bild vom kommenden Android-Flaggschiff. Marktstart soll ja bekanntlich am 24. August sein und wer das Modell zum Start in den Händen halten möchte, der muss mindestens 1050 Euro hinlegen.

Dafür geht es nun immerhin direkt bei 128 GB los und man hat die Auswahl zwischen Schwarz, Blau und Lila. Schwarz kennt man und das neue Blau mit dem gelben S Pen und das Lila haben wir auch schon gesehen. Auch bei der größeren Version macht Samsung anscheinend einen Sprung und verabschiedet sich von 256 GB, das Note 9 wird es dafür mit ordentlichen 512 GB internem Speicher geben.

Doch ihr ahnt es sicher: Dafür wird ein Aufpreis fällig, man darf von 1250 Euro bei uns in Deutschland ausgehen. Das Modell wird es angeblich nur in Schwarz und Blau geben.

Ich hätte ehrlich gesagt mit 999 Euro gerechnet, immerhin wird das kommende Note dem Note 8 stark ähneln und das hatte es ja schon für 999 Euro nicht so leicht. Der Preisverfall wird aber sicher auch beim Galaxy Note 9 wieder enorm in den ersten Wochen sein, eigentlich darf man so ein Modell gar nicht vorbestellen.

Am Ende des Tages stelle ich mir die Frage: Werden sich die 50 Euro Aufpreis am Ende auch beim Preis nach 3-4 Wochen bemerkbar machen? Oder zahlt man den nur, wenn man sich selbst als Early Adopter bezeichnet und das Gerät direkt haben möchte?

Ich vermute fast, dass die höhere UVP am Ende keinen Unterschied im „normalen“ Einzelhandel machen wird. Aber das wird sich dann erst im Herbst zeigen.

Quelle WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.