Samsung Galaxy Note 9: Großes Update für den S Pen erwartet

Samsung Galaxy Note 9 Render Header
Samsung Galaxy Note 9 Render (OnLeaks)

Das Samsung Galaxy Note 9 dürfte ein eher kleines Update werden, dafür soll Samsung dem S Pen in diesem Jahr aber ein großes Update spendieren.

Bei einem neuen Galaxy-Note-Flaggschiff gibt es auch immer wieder neue Funktionen und Extras, wenn es um die Stifteingabe geht. Doch so groß sind die Schritte in den letzten Jahren dann auch nicht mehr ausgefallen, es war eher Produktpflege.

Das soll sich in diesem Jahr ändern, denn Samsung plant angeblich das größte Update, welches es jemals für den S Pen gab. Die Funktionen des S Pen sollen das Warten wert sein. Was Samsung da genau plant, ist bisher allerdings vollkommen unklar.

Sollte das aber stimmen, dann wäre das meiner Meinung nach genau der richtige Weg für Samsung. Das Plus-Modell der Galaxy-S-Reihe und das Galaxy Note wurden sich in den letzten Jahren immer ähnlicher und zwischen dem S9+ und Galaxy Note 9 wird es bei der Hardware vermutlich so gut wie keinen Unterschied geben.

Daher ist es verständlich, wenn Samsung den Fokus mal wieder auf das legt, was die Note-Reihe ausmacht: Die Stifteingabe. Große Smartphones bauen mittlerweile alle, aber kein Hersteller hat für die Stifteingabe ein Gerät parat, welches an ein Galaxy Note herankommt. Ich würde als Hersteller auch den Fokus darauf legen.

Das Samsung Galaxy Note 9 wird vermutlich am 9. August, also in knapp einem Monat, offiziell vorgestellt. Bisher fand Ich die Gerüchte eher „langweilig“, doch damit kommt nun etwas Spannung rein. ich bin gespannt, was damit gemeint ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.