Samsung Galaxy Note: Bisher über 40 Millionen verkaufte Einheiten

samsung_galaxy_note_3_3

Als Samsung die erste Generation des Galaxy Note vor fast genau zwei Jahren im Rahmen der IFA präsentierte, konnte man aus vielen Ecken die Bezeichnung „Nischenprodukt“ hören. Kaum einer hatte an einen Erfolg geglaubt, zu groß und unhandlich erschien das Gerät.

Mittlerweile ist klar, Samsung hat mit dem Galaxy Note eine Geräteklasse begründet, die von der Konkurrenz nun sogar kopiert wird. Ein Jahr nach dem ersten Note, folgte die zweite Generation und hier war auch schnell klar, dass nicht nur das Interesse, sondern auch die Nachfrage deutlich höher sein wird. Bis heute konnte Samsung über 40 Millionen Einheiten des so genannte Smartlets, oder auch Phablets oder einfach nur übergroßen Smartphones verkaufen, davon entfallen ca. 30 Millionen alleine auf die zweite Generation.

Samsung rechnet (natürlich) damit, dass das vor Kurzem in Berlin vorgestellte Galaxy Note 3 ganz klar an den Erfolg der ersten beiden Modelle anknüpfen wird. Über 10 Millionen Einheiten möchte man (erstmal) verkaufen. An dieser Stelle auch noch mal den Hinweis zu unserem ersten Eindruck des Galaxy Note 3.

Samsung Galaxy Note 3 bestellen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming