Samsung Galaxy S3: 50 GB Extra-Speicher bei Dropbox

Hardware

HTC hat mit der One-Serie vorgelegt und statt der erwarteten S Cloud hat Samsung heute ebenfalls eine Partnerschaft mit Dropbox bekannt gegeben. Besitzer eines Samsung Galaxy S3 erhalten allerdings ganze 50 GB Speicher in der Wolke. Der Speicherplatz ist genau zwei Jahre gültig und kann über die offizielle Dropbox-Anwendung aktiviert werden. Das ist eine ordentliche Menge Speicher in der Cloud, allerdings überwiegt meiner Meinung nach auch hier der Nachteil mit dem Ablaufdatum nach zwei Jahren. Am Ende ist das nur eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen, Samsung kann mit großen Zahlen um sich werfen und Dropbox wird in Zukunft dank HTC und Samsung einige zahlungswillige Kunden erhalten.

quelle engadget


Fehler melden15 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.