Samsung Galaxy S4: Erste Fotos des kommenden Flaggschiffs aufgetaucht

Samsung hat es bisher geschafft, das Design seines neuen Flaggschiffs geheim zu halten, denn trotz zahlreichen Leaks zu möglichen Spezifikationen, war die Optik bisher immer noch ein Rätsel. Doch sollten die folgenden Fotos echt sein, dann können wir uns jetzt doch noch wenige Tage vor dem großen Unpacked-Event in New York einen ersten Eindruck der nächsten Generation machen. Optisch scheint Samsung seiner Design-Linie treu zu bleiben, man setzt zwar auf ein anderes Muster, doch im im Grunde genommen sehen wir hier ein leicht verändertes Samsung Galaxy S3. Bis zur Präsentation kann sich allerdings auch noch einiges ändern, da es sich hierbei um einen Prototypen handelt, welcher vielleicht nur die Hardware demonstrieren soll.

Laut den Fotos ist das Samsung Galaxy S4 mit einem Full-HD-Display, einem Exynos 5410 Octa Prozessor und einer PowerVR SGX544 Grafikeinheit ausgestattet. Die Information zur GPU ist neu und der Prozessor ist ein anderer, als beim letzten Leak. Vermutlich wird Samsung aber auch unterschiedliche Versionen seines Flaggschiffs auf den Markt bringen, welche dann teilweise auch anders ausgestattet sind. In diesem Fall ist es laut Quelle eine Dual-SIM-Variante für den chinesischen Markt.

Auf dem Prototypen ist Android 4.2.1 zu sehen, was dann wohl auch die Version sein dürfte, mit der man das Gerät ausliefern wird. Optisch hätte ich beim Galaxy S4 ein bisschen mehr erwartet, doch ich werde mit einer finalen Meinung noch bis Donnerstag warten, denn dann sind wir in New York vor Ort und können uns ein eigenes Bild machen.

via aas

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.