Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note 3: Android 5.0 wird in Russland verteilt

Hardware

Samsung hat damit begonnen das Update auf Android 5.0 Lollipop zu verteilen und immer mehr Geräte werden versorgt. So jetzt auch das Galaxy S4 und Galaxy Note 3. Allerdings erst mal nur in Russland.

Bei Samsung geht der große Lollipop-Rollout weiter und in Russland sind die nächsten beiden Geräte an der Reihe: Das Galaxy S4 und Galaxy Note 3. Bis das Update in Deutschland eintrudelt dürfte es also nicht mehr lange dauern.

Das Update ist in beiden Fällen relativ groß, beim Galaxy S4 werden hier zum Beispiel über 1 GB an Daten auf das Handy geladen. Doch Lollipop bringt ja auch einige Änderungen mit sich. In beiden Fällen haben wir übrigens schon ein Video mit der neuen Version gesehen. Zum Galaxy S4 mit Lollipop geht es hier entlang und zum Galaxy Note 3 mit Lollipop hier entlang.

Samsung hat es momentan jedenfalls sehr eilig das Update zu verteilen. Das finde ich auf der einen Seite sehr löblich, auf der anderen bin ich aber auch mal sehr gespannt, ob diese Geräte dann auch die ganz neue Version der TouchWiz-Benutzeroberfläche spendiert bekommen werden. Ich könnte mir ja gut vorstellen, dass Samsung diese exklusiv für die neuen Geräte anbieten wird. Hier müssen wir aber wohl erst mal den März und den MWC abwarten.

quelle sammobile 1 2


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.