Samsung Galaxy S5: Mehr freier Speicher und ein Geschenke-Paket

Samsung Galaxy S5 (1)

Es gibt zwei positive Nachrichten für potentielle Käufer des Samsung Galaxy S5, denn es ist nicht nur mehr Speicher als gedacht an Bord, es gibt auch noch ein neues Paket von Diensten, die einen Wert von knapp 500 Dollar haben.

Vor ein paar Tagen hatten wir hier die Meldung, dass der Systemspeicher des neuen Galaxy S5 stolze 8 GB groß ist und damit zum Beispiel die Hälfte des Speichers der Version mit 16 GB belegen würde. Dem ist aber nicht so. Auf dem Unpacked-Event in Barcelona waren nämlich noch 2 GB mit Bonus-Material für das Event belegt. Diese werden in der finalen Version fehlen. Es gibt also knapp 10 GB freien Speicher.

Wie viel Speicher am Ende genau frei sein wird, wird sich erst noch zeigen. Es deutet sich aber an, dass Samsung gut ein Gigabyte mehr, als beim Galaxy S4 freischaufeln konnte. Es ändert aber nichts daran, dass der Speicher im S5 immer noch zu voll ist.

Das könnte auch daran liegen, dass das Gerät von Haus aus mit vielen Extras daher kommt. Unter anderem auch einem Paket mit zahlreichen Diensten, welches einen Wert von knapp 500 Dollar hat. Mit dabei sind unter anderem Box, PayPal, Evernote und auch das Spiel Cut the Rope 2. Eine vollständige Liste gibt es an dieser Stelle. In den meisten Fällen bekommt man allerdings nur ein paar Monate kostenlos dazu.

Was auf den ersten Moment wie ein Geschenk wirkt, ist nicht unbedingt so. Man will den Nutzer auf diesem Weg zum Beispiel an Box für Cloud-Speicher und Evernote für Notizen binden. Da geben die Dienste doch gerne ein paar kostenlose Monate her.

quelle telekom presse (danke auch an riccy und unbekannt)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.