Samsung Galaxy S5 ROM frisst 8 GB Systemspeicher

Hardware

Das Samsung Galaxy S5 ROM frisst 8 GB Systemspeicher, das zeigen zumindest die auf dem Mobile World Congress ausgestellten Geräte an, denn die 16-GB-Modelle bieten in fast unverändertem Werkszustand nur 7,86 GB freien Speicherplatz an. Einiges davon dürften Demovideos und große Hintergrundbilder sein, dennoch ist es natürlich ein Punkt, den potentielle Käufer wissen sollte. Sonderlich schlimm finde ich persönlich die Sache nicht, da ich jemand bin, der mit 8 GB plus SD-Karte sehr gut hinkommen würde, auf der anderen Seite denke ich schon, dass die ein oder andere Optimierung und das Weglassen von vorinstallieren Apps von Drittanbietern einiges an Speicher hätten sparen können. 50 Prozent Speicher von Haus aus belegt, okay für euch?

PS: Das Thema ist keinesfalls neu, siehe auch die Beiträge “Samsung Galaxy S4: Zu viel Speicher von Haus aus belegt?” und “Galaxy S4: Samsung gibt Stellungnahme zum geringen freien Speicher“.

Bild und Quelle androidcentral


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.