Samsung Galaxy S5: Premium-Version soll im Mai kommen

sgs5 2

Das Samsung Galaxy S5 wurde gerade erst vorgestellt, da gibt es schon wieder Gerüchte zu einer möglichen Premium-Version, die im Mai kommen soll.

Die Gerüchte über eine Premium-Version des Samsung Galaxy S5 sind wieder da und viele haben ja schon auf dem Unpacked-Event in Barcelona mit einem solchen Modell gerechnet. Doch es kam nicht und das S5 enttäuschte viele. Die Erwartungen waren hoch und es war fast klar, dass Samsung diese nicht erfüllen würde. Doch Samsung hat sich wohl dazu entschieden abzuwarten und soll eine Art Premium-Version des S5 erst zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen. Aktuell ist von Mai 2014 die Rede.

Ein noch besseres Display, ein Aluminium-Gehäuse und noch ein paar andere Extras, all das soll Samsung in das Gerät packen. Es wird mal wieder die F-Line in den Raum geworfen. Hier soll es sich um eine Serie von High-End-Geräten handeln, in die man bei Samsung alles packt, was so der Stand der Technik ist. Klingt wie ein Traum, soll aber Realität sein und im Sommer kommen. Hinweise dazu gab es in letzter Zeit ja mehr als genug. Samsung wollte das Modell einfach noch nicht auf dem MWC zeigen.

Ich persönlich glaube durchaus, dass Samsung ein solches Gerät geplant hat. Das S5 mit diesen Spezifikationen auszustatten hätte auch keinen Sinn ergeben. Bei Samsung ist die Nachfrage mittlerweile so hoch, dass man diese nicht hätte bedienen können. Dann lieber ein Modell entwickeln, welches normale Evolution ist und das man auch flächendeckend anbieten kann. Ich glaube man hätte ein Galaxy S5 mit den teilweise utopischen Spezifikationen nicht ab April bei 150 Netzbetreibern anbieten können.

Samsung wählt hier einen Weg, den ich durchaus nachvollziehen kann. Es wird sich zwar erst noch zeigen, ob so ein Modell auch tatsächlich kommt, ich bin mir da aber eigentlich relativ sicher. Das Galaxy S5 ist nicht das Ende der Fahnenstange für 2014.

via aam quellen etnews @eldarmurtazin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.