Samsung Galaxy S6 Edge Plus soll 5,7 Zoll großes Display haben

Samsung Galaxy S6 Edge Test20

Samsung plant für die nächsten Monate einen weiteren Ableger des Galaxy S6, welches eine Art Mischung aus der Edge-Version und einem Galaxy Note werden soll. Passend dazu gibt es zwei neue Details.

Wir wissen bereits, dass das Samsung Galaxy S6 Edge Plus, so der vorläufige Name in der Gerüchteküche, in den nächsten Wochen kommen soll. Es gab sogar schon zwei Bilder von dem Gerät. Ein paar Details sind aber immer noch nicht bekannt, beziehungsweise waren wohl anfangs falsch. Zum Beispiel die Größe des Displays. Diese soll laut SamMobile 5,7 Zoll betragen.

Das ist eine gängige Größe bei Samsung, wir wissen aber nicht, auf welche Auflösung man setzen wird. Entweder 1920 x 1080 Pixel, oder aber wie beim normalen Edge 2560 x 1440 Pixel. Das Display soll jedenfalls an beiden Seiten gebogen sein, das haben sie gemeinsam, und ausgeliefert wird das Galaxy S6 Edge Plus anscheinend in Q3 2015 und direkt mit Android 5.1.1 Lollipop.

Ich würde ja mal stark vermuten, dass sich das Modell nicht als Flaggschiff, sondern mehr als Mittelklasse-Smartphone einordnen wird. Sprich, nicht die volle Ausstattung und auch eher ein 1080p-Display. Das ist aber natürlich nur eine Vermutung von mir. Schade, dass man es bei Samsung nicht in Note-Kategorie gepackt hat, bei dieser Größe ist ein Stift (S Pen) nicht schlecht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.