Samsung Galaxy S8: Bixby-Assistent offiziell angekündigt

Das Samsung Galaxy S8 (Bild: Evan Blass)

Samsung hat knapp eine Woche vor der Ankündigung des Galaxy S8 schon mal den digitalen Assistenten offiziell vorgestellt. Dieser wird Bixby heißen.

Das Samsung Galaxy S8 wird kommende Woche offiziell vorgestellt und mit einem digitalen Assistenten auf den Markt kommen. Dieser wurde heute offiziell bestätigt. Er wird Bixby heißen. Samsung hat außerdem auch ein paar Details genannt. Laut Samsung heben folgende Funktionen den Assistenten von der Konkurrenz ab:

  • Vollständigkeit: Wenn eine App Bixby unterstützt, dann wird der Assistent so gut wie jede Aufgabe der App übernehmen können, die man mit einer Touch-Eingabe ausführen kann. Andere Assistenten können nur bestimmte Aufgaben übernehmen, die die Entwickler extra einbauen müssen.
  • Zusammenhangsbewusstsein: Egal welche App man gerade nutzt, ruft man den Assistenten auf, dann erkennt dieser die aktuelle Situation und reagiert entsprechend. Es wird einem zum Beispiel direkt die Eingabe über die Sprache vorgeschlagen, weil Bixby erkennt, dass eine Touch-Eingabe gerade schlecht ist.
  • Kognitive Toleranz: Bei den meisten Assistenten muss man klar und deutlich sagen, was man möchte. Bixby soll Zusammenhänge erkennen und sich unvollständige Informationen selbst „denken“ können.

Samsung weiß, dass eine neue Technologie erst mal schwierig zu erlernen ist. Man nennt als Beispiel die Touch-Eingabe. Das war für viele am Anfang ungewohnt. Mit dem neuen Assistenten soll diese Eingewöhnungsphase extrem schnell gehen. Was mir bei der Ankündigung aber fehlt: Ein Blick auf das User Interface.

Samsung Galaxy S8 (Plus) auf vielen neuen Bildern zu sehen 19. März 2017

Samsung Galaxy S8 mit Bixby-Button

Der neue Assistent wird eine zentrale Rolle bei Samsung einnehmen. Man hat ihm daher einen eigenen Button auf dem Galaxy S8 spendiert. Samsung möchte den Markt für künstliche Intelligenz „revolutionieren“ und Bixby ist ein erster Schritt in diese Richtung. Das Galaxy S8 wird mit vielen Bixby-Apps daher kommen, doch es gibt noch kein SDK für Entwickler. Das wird erst später kommen.

Smartphones machen außerdem nur den Anfang, in den nächsten Jahren möchte Samsung den Assistenten auf alle Samsung-Geräte bringen, auf denen ein solcher Dienst auch Sinn ergibt. Es soll ein Bixby-Ökosystem geschaffen werden.

Klingt auf jeden Fall nach einer großen Ankündigung. Bixby könnte das Highlight des Galaxy S8 werden. Das Gerät wird in der Ankündigung übrigens mehrfach erwähnt, wobei der Name des nächsten Flaggschiffs im Grunde sowieso klar war. Nun hat man es aber offiziell bestätigt. Bonus: Hier sind noch zwei Vergleichsbilder.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung