Samsung Galaxy S8 (Plus): Oreo und die Experience 9.0 mit neuen Emoji

Samsung Galaxy S8

Samsung verteilt seit heute das Update auf Android 8.0 Oreo beim Galaxy S8 (und S8 Plus) und das bringt auch ein komplett neues Emoji-Design mit.

Die ersten Nutzer eines Samsung Galaxy S8 (Plus) sind bereits mit Android 8.0 Oreo unterwegs und mit diesem liefert Samsung nicht nur die Features von Google nach, man hat auch eigene Neuerungen eingebaut. Man nennt das Update daher auch die Samsung Experience 9.0 (davor war es die Samsung Experience 8.5).

Das Update bringt nicht nur neue Emoji mit und ist damit auf dem aktuellen Stand bei den Emoji, es bringt auch ein neues Emoji-Design mit. Ich finde das neue Design deutlich angenehmer, als das alte, was mir oft zu „kindisch“ war. Das neue Design passt nun auch besser zum Design der anderen Anbieter:

Emojis Vergleich

Das ist gar nicht mal so unwichtig, denn Emojis sind Bilder und die können anders interpretiert werden. Vor allem dann, wenn sie bei den Nutzern anders aussehen. Nun sehen die Emojis auf einem Galaxy S8, iPhone 7, Pixel 2, Windows 10 PC und Twitter wenigstens mal halbwegs ähnlich aus. Trotzdem wäre ich weiterhin dafür, wenn das Unicode Konsortium einen Design-Standard etablieren würde.

Samsung Experience 9 0 Emojipedia Comparison Faces Tilt Removed

Doch das ist ein anderes Thema. In diesem Beitrag soll es um die neuen Emoji und das neue Design von diesen bei Samsung gehen. Eine gute Übersicht der neuen Emoji und dem angepassten Design gibt es im Blog von Emojipedia.

Samsung Experience 9 0 Emojipedia Comparison Grimace Weary Savouring Smirk Drool

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.