Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test

Samsung Galaxy Tab S6 Homescreen

Samsung hat mit dem Galaxy Tab S6 im August 2019 ein neues High-End Tablet vorgestellt. Der Nachfolger des Galaxy Tab S4 kommt mit aktueller Hardware und einem schlanken, modernen Design daher. Ein Stift zur Bedienung (S-Pen) ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Im Test von mobiFlip musste das Galaxy Tab S6 in der Version mit integriertem LTE-Modem und 256 GB internem Speicher (UVP: 899 Euro) zeigen, was es kann.

Samsung Tab S6 Lte Verpackung

Samsung Tab S6 Pins

Technische Daten des Samsung Galaxy Tab S6 LTE

  • 10,5 Zoll AMOLED-Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 855 SoC
  • 6 GB RAM
  • LTE: Cat20, max. 2 GBit/s down, 150 Mbit/s up
  • 256 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD-Karte
  • Kamera Rückseite: 13 MP Weitwinkel, 5 MP Ultraweitwinkel
  • Front: 8 MP
  • 7.040 mAh Akku
  • Android 9 mit One UI 1.5
  • WLAN b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Abmessungen: 245 x 160 x 5,7 mm
  • Gewicht: 420 Gramm

Lieferumfang und erster Eindruck

Das Samsung Galaxy Tab S6 wird in einer erstaunlich kompakten Verpackung ausgeliefert. Das Tablet füllt den Karton nahezu vollständig aus. Neben dem Gerät selbst sind noch der S-Pen samt Werkzeug und Ersatzspitze, ein Netzteil sowie ein USB Typ C Kabel in im Lieferumfang enthalten.

Samsung Galaxy Tab S6 Lieferumfang

Der erste Eindruck vom Samsung Galaxy Tab S6 ist sehr gut. Mit nur 5,7 mm ist das Tablet super flach, das Gewicht ist mit 420 Gramm sehr angenehm, auch wenn man das Tablet längere Zeit in der Hand hält. Die Abmessungen sind mit 24,4 Zentimeter in der Breite und 15,9 Zentimeter in der Höhe angesichts des 10,5 Zoll großen Displays sehr kompakt. Ich persönlich mag die Größe zwar sehr gerne, dem Tab S6 hätte ein 11-12 Zoll großes Display aber sicher auch hervorragend zu Gesicht gestanden.

Vergleich Tab S6 Ipad Pro

Das Gehäuse des Samsung Galaxy Tab S6 besteht vollständig aus Metall und fühlt sich dadurch sehr hochwertig an. Scharfe Kanten gibt es nicht, die seitlich gelegenen Tasten bieten einen guten Druckpunkt.

Galaxy Tab S6 Rueckseite

Der im Lieferumfang enthaltene S-Pen ist deutlich dicker und größer als der in den Samsung Galaxy Note Smartphones und liegt sehr gut in der Hand. Auch die Taste hat einen guten Druckpunkt.

Einzig die Position zum Aufladen des Stifts ist nicht optimal, er wird magnetisch an der Rückseite befestigt und drahtlos geladen. Meist stört der Stift, wenn man das Tablet in der Hand hält. Eine Positionierung auf der schmalen Oberseite wäre sicher praktischer gewesen.

Samsung Tab S6 S Pen

Toller AMOLED-Touchscreen

Das Display des Samsung Galaxy Tab S6 ist sehr gut. Es bietet dank AMOLED Technologie tolle Farben und ein tiefes schwarz. Die Helligkeit ist auch für die Nutzung unter freiem Himmel gut genug. Die Auflösung von 2560 x 1600 Pixel ist absolut ausreichend, auch wenn moderne Smartphones eine deutlich höhere Pixeldichte bieten.

Störend sind manchmal schon eher die relativ dünnen Display-Ränder, etwa beim Zeitung bzw. e-Paper lesen, da hier während des Tests ab und zu Fehleingaben aufgetreten sind.

Samsung Galaxy Tab S6 Zeitung

Hardware: Snapdragon statt Exynos

Bei vielen Tablets und Smartphones setzt Samsung hierzulande auf eigene Exynos Chipsätze und Modems. Beim Galaxy Tab S6 wird eine Ausnahme gemacht, denn es kommt ein Qualcomm Snapdragon 855 SoC zum Einsatz. Der Chip hat genügend Leistungsreserven für alle möglichen Anwendungen, im Test waren keinerlei Verzögerungen oder sonstige Einschränkungen sichtbar.

Galaxy Tab S6 Einstellungen

Der Arbeitsspeicher ist 6 GB groß, der interne Speicher ist mit 256 GB großzügig bemessen. Bei Bedarf kann eine MicroSD Speicherkarte eingesetzt werden. Diese wird auf der Rückseite des SIM-Karten Slots eingesteckt.

Software: Android 9 mit Samsung One UI

Als Betriebssystem kommt Android in Version 9 zum Einsatz, dazu gibt es die One UI Oberfläche von Samsung in Version 1.5. Über Android auf dem Tablet wird viel gelästert und gemeckert, mich als jahrelanger Apple iPad Pro-Nutzer konnte Android auf dem Samsung Galaxy Tab S6 aber durchaus überzeugen.

Möchte man das Tablet zum surfen, zum Streamen von Musik und Filmen oder zum Zeitung lesen verwenden, so ist es eine sehr gute Alternative zum iPad.

Samsung Tab S6 Notification

Galaxy Tab S6 Ui Samsung

Der Nachteil von Android auf dem Tablet liegt hauptsächlich in der schlechteren Anpassung von Apps auf das große Tablet-Display. Viele Apps sind aber dennoch problemlos nutzbar und wer das Tablet nur für Office, surfen und Medien-Konsum verwendet, wird trotzdem glücklich werden.

Samsung Galaxy Tab S6 Stift

Samsung Tab S6 Notiz

Hervorragendes LTE-Modem mit Telefon-Funktion

Der Qualcomm Snapdragon 855 Chipsatz im Tab S6 verfügt über ein integriertes Snapdragon X24 Mobilfunk-Modem. Damit gehört das Samsung Galaxy Tab S6 zu den schnellsten verfügbaren LTE-Endgeräten am Markt. Theoretisch sind bis zu 2 GBit/s im Downlink und bis zu 150 Mbit/s im Uplink erreichbar.

Praktisch waren im Test über das Netz der Telekom Geschwindigkeiten von etwa 300 Mbit/s im Downlink und knapp 100 Mbit/s im Uplink möglich, im Telefónica O2 Netz wurden immerhin 160 Mbit/s im Downlink und etwa 60 Mbit/s im Uplink erreicht.

Samsung Galaxy Tab S6 Unten

Nicht nur die Geschwindigkeit ist im Mobilfunknetz ausgezeichnet, auch die Empfangsleistung ist vorbildlich. An einigen Orten, wo so manches Smartphone nur noch 2G-Empfang bietet oder komplett ohne Netz ist, kann man mit dem Tab S6 noch über LTE auf das Internet zugreifen.

Grundsätzlich unterstützt das Samsung Galaxy Tab S6 LTE aber natürlich auch die früheren Mobilfunk-Technologien 3G (UMTS) und 2G (GSM). Und dank zahlreicher unterstützter LTE-Frequenzbänder ist es ideal auch auf Reisen außerhalb von Europa nutzbar.

Samsung Galaxy Tab S6 Seite

Eine Besonderheit ist zudem die Telefon-Funktion. Das Samsung Galaxy Tab S6 LTE ist zusammen mit einem Bluetooth-Headset oder über die Freisprecheinrichtung als ganz normales Handy nutzbar, auch SMS können empfangen und gesendet werden.

Im ersten Moment erscheint diese Funktion bei einem Tablet vielleicht sinnlos, aber insbesondere für Nutzer einer Zweitkarte (MultiSim / MultiCard) kann diese Funktion sehr praktisch sein.

Samsung Galaxy Tab S6 Antenne

Dual-Kamera auf der Rückseite

Auf der Rückseite des Galaxy Tab S6 findet man zwei Kameras: eine 13 Megapixel Weitwinkel-Kamera als Hauptkamera und eine 5 Megapixel Weitwinkel-Kamera als Zusatz-Sensor. Während die Hauptkamera wirklich brauchbare Aufnahmen liefert, ist die Weitwinkel-Kamera selbst bei gutem Licht eher als Gimmick zu betrachten. Ein paar Vergleichsbilder zwischen den beiden rückseitigen Kameras findet ihr hier in der Google-Fotos Galerie.

Samsung Galaxy Tab S6 Kamera

Akku und Sonstiges

Der Akku im Samsung Galaxy Tab S6 LTE hat eine Kapazität von 7.040 mAh. Die Laufzeit wurde für diesen Test nicht professionell gemessen, aber ich war in den rund drei Wochen Testzeit sehr zufrieden mit der Ausdauer des Tablets. Viele Stunden surfen, Videos streamen und Musik hören sind kein Problem für das Tab S6 und der Akku ist auch schnell wieder aufgeladen. Von meinem iPad Pro (2017) bin ich eine schlechtere Akkulaufzeit gewohnt.

Samsung hat beim Galaxy Tab S6 vier Lautsprecher verbaut, an jeder Ecke einen. Die Klangqualität ist sehr ordentlich, Musik und andere Inhalte werden auch auf sehr lauter Einstellung noch in guter Qualität wiedergegeben.

Samsung Tab S6 Oben

Samsung Galaxy Tab S6 Unten

Fazit zum Samsung Galaxy Tab S6 LTE

Das Samsung Galaxy Tab S6 LTE konnte im Test in vielerlei Hinsicht überzeugen. Es bietet ein super schlankes und hochwertiges Gehäuse und ein helles, scharfes Display. Dank Qualcomm Snapdragon 855 Chipsatz ist es pfeilschnell und bietet ein hervorragendes LTE-Modem.

Das Android-Betriebssystem samt Samsung One UI hinterließ einen positiven Eindruck. Die Dual-Kamera auf der Rückseite ist qualitativ keine Offenbarung, geht für ein Tablet allerdings voll in Ordnung.

Mit einer UVP von 899 Euro ist das Samsung Galaxy Tab S6 LTE mit 256 GB Speicher sicher nicht günstig. Allerdings bekommt man für diesen Preis das wohl derzeit beste Android-Tablet mit toller Hardware. Wer mit dem Android-Betriebssystem zurecht kommt, kann beim Samsung Galaxy Tab S6 bedenkenlos zugreifen.

Wertung des Autors
Max Planken bewertet Samsung Galaxy Tab S6 LTE mit 4.0 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität

Google Maps mit lokalen Empfehlungen in Dienste

Apple Pay: iPhone wohl bald mit offenem NFC-Chip in Fintech

Android 10: Sony nennt Update-Plan für Xperia-Modelle in Firmware & OS